Der Düsseldorfer Sport-Club 1899 e.V. ist einer der traditionsreichsten Sportclubs in Düsseldorf. Für die über 2.000 Mitglieder herrschen hervorragende Rahmenbedingungen zur Ausübung der Sportarten: 

Fußball, Volleyball, Leichtathletik, Handball, Hockey, Tennis und Lacrosse.

Windscheidstraße
Windscheidstraße
Diepenstraße
Diepenstraße

Aktuelles aus dem Verein


Letzter Spieltag vor der Weihnachtspause

Damen-2 holen den Kreispokal 2018/19
Damen-2 holen den Kreispokal 2018/19

Letzter Liga-Spieltag in 2018: am morgigen Samstag müssen alle drei DSC-Volleyball-Teams reisen.

Zuerst versuchen die Damen-3 beim VSC 88 Grevenbroich (13:00 Uhr, Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, Geschwister-Scholl-Straße)  in der Bezirksliga zurück in die Erfolgsspur zu gelangen.

Zwei Stunden später wird in Heiligenhaus die Landesliga-Partie der Damen-2 gegen Gastgeber SG TV Heiligenhaus/Mettmann-Sport angepfiffen (15:00 Uhr, Immanuel-Kant-Gymnasium, Herzogstraße 75). Kann unsere "Zweite" nach dem Kreispokalsieg (siehe "mehr lesen") auch in der Liga ihre beeindruckende Siegesserie fortsetzen?

Am Abend versuchen die DSCity Girls in der Regionalliga beim Tabellendritten VC Eintracht Geldern (17:30 Uhr, Sporthalle Am Bollwerk, Pariser Bahn 3) die Niederlagenserie der letzten Wochen zu beenden - eine große Herausforderung, hat Geldern doch zuletzt beim bisherigen Spitzenreiter FCJ Köln II glatt mit 3:0 gesiegt!


mehr lesen

Abstiegsplatz trotz Punktgewinn

Im Landesliga-Derby der 1. Herren gegen den Rather SV fielen keine Tore. Trotz dieses Punktgewinns rutscht das junge DSC-Team wieder auf einen Abstiegsrang.

Die 1. Frauen siegten in der Frauen-Bezirksliga auch beim Vorletzten SV Jägerhaus II (5:2) und bleiben mit sieben Punkten Vorsprung Tabellenführer.

In der Kreisliga A mussten die 2. Herren erneut eine Niederlage hinnehmen. Beim Tabellenführer TuS Gerresheim verlor das Team mit 1:4, bleibt aber mit 25 Punkten weiter im gesicherten Mittelfeld (jetzt Platz 8).

Die 2. Frauen erzielten in der Frauen-Kreisliga A den ersten 3-Punkte-Erfolg seit mehreren Spieltagen. Im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn Post SV genügte dazu ein Treffer zum 1:0.


mehr lesen

Erster Erfolg nach 14 sieglosen Spielen

Im Landesliga-Heimspiel gegen den ASV Süchteln haben sich die 1. Herren mit 4:1 (Halbzeit 2:0) durchgesetzt. Mit diesen drei Punkten verlassen sie zum Abschluss der Hinrunde die Abstiegsränge.

 

Einen weiteren hohen Sieg feierten die 1. Frauen mit 9:0 beim Vorletzten Richrath und bleiben so mit sieben Punkten Vorsprung klarer Tabellenführer in der Frauen-Bezirksliga.


mehr lesen

Prüfung mit Bravour bestanden

Damen-2 mit Trainer Stefan Hugenbruch
Damen-2 mit Trainer Stefan Hugenbruch

Von den drei DSC-Volleyball-Teams waren an diesem Wochenende nur die Damen-2 (siehe Foto) gefordert. Die Prüfung gegen den Landesligaspitzenreiter SolingenVolleys erledigte das Team um Trainer Stefan Hugenbruch in Essen-Steele dabei mit Bravour. 3:1 Sätze (26:24; 25:15; 19:25; 25:14) hieß es nach gut anderthalb Stunden Spieldauer, der sechste Sieg im sechsten Saisonspiel war perfekt!

Mit nunmehr 16 Punkten rückt die "Zweite" bis auf einen Punkt an die Volleys heran, die bereits ein Spiel mehr bestritten haben. Alle Chancen also für den DSC 99, zur Saisonhalbzeit Mitte Januar die Tabellenführung zu übernehmen.


mehr lesen

Kampf um die Tabellenführung

Das ist Auftrag und Chance für unsere Damen-2 (siehe Foto) am heutigen Samstag. Auf neutralen Boden (Doppelspieltag in Essen, Hertiger Straße, Carl-Humann Gymnasium, Anpfiff ca. 17:15 Uhr) könnte unsere "Zweite", die zuletzt immer besser in Schwung gekommen ist, am siebten Spieltag mit einem 3-Punkte-Sieg am bisher ebenfalls noch ungeschlagenen Tabellenführer SolingenVolleys vorbeiziehen.

Die DSCity Girls und die Damen-3 haben nach den bitteren Niederlagen vor  Wochenfrist diesmal spielfrei.


Lächelnde Gesichter und hängende Köpfe ...

Damen-2 nach dem 3:0-Erfolg gegen Verfolger Werdener TB
Damen-2 nach dem 3:0-Erfolg gegen Verfolger Werdener TB

... spiegeln die Gemütslage in den drei Volleyball-Damen-Teams des DSC 99 nach den Spielen am Samstag wider.

Lächelnde Gesichter bei den Damen-2 (siehe Foto): auch ohne Trainer Stefan Hugenbruch, der zeitgleich die DSCity Girls in Glacdbeck coachte, fuhr der Landesligist gegen den Werdener TB den zweiten 3:0-Sieg in Folge ein (25:17; 25:19; 25:15) und festigte Platz 2 - eine gelungene Generalprobe für das Spitzenspiel gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen SolingenVolleys am nächsten Samstag.

Keine Punkte, sondern deutliche Niederlagen und hängende Köpfe gab es dagegen diesmal sowohl bei den Damen-3 (0:3 gegen den TuS Rheindorf - 15:25; 10:25; 19:25) als auch bei den DSCity Girls (1:3 beim TV Gladbeck - 25:22; 16:25; 9:25; 16:25). Beide Teams haben am nächsten Wochenende spielfrei.


mehr lesen

Platzt der Knoten?

Punkte von allen drei Teams, das ist Wunsch des Volleyball-Abteilungsleiters für den heutigen Samstag.

Den Anfang machen um 16:00 Uhr die Damen-3 in der Bezirksliga. Sie empfangen in ungewohnter "Heim"-Halle den TuS Rheindorf (Hansaallee 90, Comenius-Gymnasium). Dritter gegen Fünfter, das ist auf dem Papier die leichteste Aufgabe von den drei Teams des DSC 99 an diesem Spieltag.

Die Damen-2, derzeit auf Platz 2 in der Landesliga, versuchen gegen den Werdener TB ihre Siegesserie fortzusetzen (ca. 17:00 Uhr in Langenfeld, Hildener Straße 3, Bettine-von-Arnim Gesamtschule). Das wird sicherlich ein hartes Stück Arbeit gegen die nur einen Punkt und Platz schlechter postierten Essenerinnen.

Die heikelste Aufgabe wartet zum Abschluss am Abend auf die DSCity Girls in der Regionalliga. Als Tabellenachter sollten beim nur zwei Punkte und Plätze schlechter postierten Vorletzten TV Gladbeck nicht nur Lob und Anerkennung, sondern endlich auch wieder Punkte eingefahren werden (19:30 Uhr, Gladbeck, Konrad-Adenauer-Allee 1, Artur-Schirrmacher-Halle).


mehr lesen

Sieg im Kreispokal

In der dritten Runde des Kreispokals gelang den 1. Herren der erste Sieg seit vielen Wochen. An der heimischen Windscheidstraße wurde am Donnerstagabend Schwarz-Weiß 06, immerhin Tabellenführer in der Bezirksliga, deutlich mit 6:1 (Halbzeit 2:1) abgefertigt. In der Landesliga hatte das Team am Sonntag beim Tabellenzweiten TVD Velbert noch eine 0:3-Niederlage einstecken müssen.

Dagegen hatten die 1. Frauen in der Frauen-Bezirksliga mit einem 6:0 gegen CfR Links II im zwölften Spiel den elften Sieg eingefahren.

In der Kreisliga A gab es für die DSC-Zweitvertretungen Sieg und Niederlage: die 2. Herren besiegten die SG Benrath mit 3:0, die 2. Damen verloren mit 1:7 bei Neersbroich.


mehr lesen

Unser Clubrestaurant hat täglich für Sie geöffnet. Mehr...

 

Das neue (Fußball)-Club-Echo finden Sie unter Downloads.

Viel Spaß beim Lesen.

Anfahrtbeschreibungen für PKW und öffentliche Verkehrsmittel zur Windscheidstraße finden Sie unter Downloads.