Der Düsseldorfer Sport-Club 1899 e.V. ist einer der traditionsreichsten Sportclubs in Düsseldorf. Für die über 2.000 Mitglieder herrschen hervorragende Rahmenbedingungen zur Ausübung der Sportarten: 

Fußball, Volleyball, Leichtathletik, Handball, Hockey, Tennis und Lacrosse.

Windscheidstraße
Windscheidstraße
Diepenstraße
Diepenstraße

Aktuelles aus dem Verein


Dreiklang am Wochenende: schwer - Pflicht - sehr schwer

Alle drei DSC-Teams treten am Wochenende wieder in der Liga an.

In der Regionalliga müssen die DSCity Girls am Samstag weit reisen - zum SC Grün-Weiß Paderborn . Um 17:00 Uhr wird das Spiel beim Tabellenvierten angepfiffen (Goerdeler Gymnasium; Hinspiel 1:3).

Für die Damen-2 steht in der Landesliga fast zeitgleich die Pflichtaufgabe gegen den Tabellenvorletzten SG Langenfeld II an (Solingen, Gymnasium Vogelsang 33; 2. Spiel, Anpfiff ca. 17:00; Hinspiel 3:1).

Die Damen-3 müssen am Sonntagmorgen in der Bezirksliga mit einem neuen Trainerteam beim virtuellen Spitzenreiter TSV Bayer 04 Leverkusen III antreten (11:00 Uhr, Realschule Leverkusen, Am Stadtpark 23; Hinspiel 1:3).


mehr lesen

Ergebnis des Wochenendes - 7:7 und 6:6

Damen-2 jubeln nach Erfolg über Essen
Damen-2 jubeln nach Erfolg über Essen

Sind wir hier jetzt beim Tennis, oder was sagen diese Zahlen? Nein, hier geht's immer noch um Volleyball und die beiden Zahlengruppen stehen für die ausgeglichene Satz- und Punkte-Bilanz der DSC-Damen aus den vier Spielen vom Wochenende.

Zuerst verteidigten die Damen-2 in der Landesliga erfolgreich den zweiten Tabellenplatz gegen Verfolger VV Humann Essen II (3:1 Sätze - 21:25; 25:23; 25:21 und 25:22). Im Regionalligaheimspiel gegen die SG SV Werth / TuB Bocholt konnten es ihnen die DSCity Girls leider nicht gleichtun, sondern mussten sich ihrerseits mit 1:3 geschlagen geben (16:25; 25:16; 27:29; 21:25). Die Damen-3 kehrten mit einem 3:0-Sieg gegen den Hellerhofer SV (25:12; 25:11; 25:20) und einer 0:3-Niederlage (19:25; 18:25; 19:25) gegen den TuS Rheindorf aus den beiden Auswärtsspielen am Samstag und Sonntag zurück.

Am Sonntag spielte auch unsere wJU20. Bei einem körperlich überlegenen Team der International School Düsseldorf gelang immerhin ein Satzgewinn (14:25; 25:22; 6:15).


mehr lesen

ein Wochenende mit fünf Ligaspielen ...

... zwei Heimspiele, zweimal auswärts im nahen LEV-Rheindorf, einmal Jugend in Kaiserswerth:

Am Samstag, 9.2. , um 16:00 Uhr empfangen die DSCity Girls in ihrer "Stamm-Halle" an der Siegburger Straße 149 den Tabellensechsten der Regionalliga, die SG SV Werth/TuB Bocholt (Hinspiel 1:3).

Bereits  um 12:00 Uhr, wird in der Sporthalle des Lessing-Gymnasiums das Landesligaspiel der Damen-2 gegen Verfolger VV Humann Essen II angepfiffen (Hinspiel 3:2).

Bezirksligist Damen-3 muss am Wochenende zweimal zur selben Halle nach LEV-Rheindorf reisen (Netzestraße 12): Sa gegen Hellerhofer SV (2. Spiel, Anpfiff ca. 17:00 Uhr - Hinspiel 3:1) und So gegen TuS Rheindorf (16:00 Uhr, Hinspiel 0:3).

Am Sonntagmorgen, 11:00 Uhr, spielt unsere wJU20 bei der International School Düsseldorf an der Niederrheinstraße 336.

Hintergrundinfos zu allen Spielen der Seniorinnen gibt's im ausführlichen Bericht zum vergangenen Wochenende.


Das Ende von drei Serien

Alle drei DSC-Teams haben am Wochenende zwar gepunktet, aber nur die Damen-3 konnten einen Sieg verbuchen. In der Bezirksliga fuhr das Team mit einem 3:0-Erfolg (25:13; 25:18; 25:19) gegen Schlusslicht Oberaußemer VV die ersten Punkte seit November ein.

Für die Damen-2 endete beim TSV Solingen Aufderhöhe in der Landesliga eine Serie von saisonübergreifend 16 Siegen (! - Ausnahme: die verlorenen Relegationsspiele im April). In einem dramatischen Kampf musste sich das Team von Trainer Stefan Hugenbruch im Tie-Break mit 2:3 geschlagen geben (25:10; 25:23; 23:25; 26:28; 11:15) und mit einem Punkt begnügen.

Eine Mini-Serie von zwei Siegen in der Rückrunde ging auch für die DSCity Girls in der Regionalliga zu Ende. Bei Schlusslicht PTSV Aachen II reichte es  beim 2:3 ebenfalls nur zu einem Punkt (17:25; 12:25; 26:24; 25:22; 13:15).


mehr lesen

erneut Real Madrid Fussballschule beim DSC 99

Wir freuen wir uns, die Real Madrid Fussballschule auch im Sommer 2019 wieder beim DSC 99 begrüssen zu dürfen.

 

In der 6. Woche der Sommerferien (19.8.-23.8.) findet das 5-tägige Real-Fussballcamp für 7-16 jährige Jungen und Mädchen zum 3. Mal bei uns auf der Anlage an der Windscheidstraße 18 statt. Jeder ist willkommen - man muß nicht Vereinsmitglied beim DSC 99 sein!

 

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage der Real Madrid Fussballschule / Fundacion Real Madrid. Über den folgenden Link kommt Ihr direkt zur Anmeldung:

www.frmclinics.com/vereine-termine/deutschland/dsc-99-duesseldorf-19.08.2019-23.08.2019


8 Spiele, 8 Siege => D2 Spitzenreiter in der LL

Lächelnde "Herbstmeisterinnen" in der LL
Lächelnde "Herbstmeisterinnen" in der LL

Mehr Mühe als erwartet hatten die Damen-2 im Nachholspiel bei der SG TV Heiligenhaus/Mettmann-Sport am Montagabend. Doch am Ende gelang mit 3:0 Sätzen (26:24; 25:16; 25:21) der achte Sieg im 8. (und letzten) Spiel der Hinrunde in der Landesliga. Der Lohn ist die erstmalige Tabellenführung ("Herbstmeister" - Gratulation!). Die muss das Team von Trainer Stefan Hugenbruch bereits heute im Auswärtsspiel beim TSV Solingen Aufderhöhe verteidigen (15:00 Uhr, Dep. Geschw.-Scholl-GS, Solingen, Uhlandstr. 28). Keine leichte Aufgabe, gelang unserer "Zweiten" im Saisoneröffnungsspiel doch nur ein mühsamer 3:2-Erfolg gegen die Klingenstädterinnen.

Einen Hinspielheimsieg im Rückspiel in fremder Halle wiederholen, das möchten auch die DSCity Girls heute Abend bei der Reserve der "Ladies in Black", dem PTSV Aachen II (20:00 Uhr, 4. Aachener Gesamtschule, Sandkaulstraße 75). Wenn sie, wie Anfang Oktober, erneut drei Punkte holen könnten, würden sie den Abstand zum Schlusslicht auf beruhigende 11 Punkte vergrößern.

Unsere Damen-3 haben heute ein Heimspiel (16:00 Uhr, Carl-Benz-Realschule, Lewitstr. 2). Gegen das noch sieglose Schlusslicht Oberaußemer VV sollten nach längerer Durststrecke einmal wieder drei Punkte eingefahren werden.


mehr lesen

Derbysieg: Aufsteiger besiegt "Platzhirsch"

Ausgelassene Freude nach dem Derbysieg
Ausgelassene Freude nach dem Derbysieg

Mit einem ungefährdeten 3:0-Derbysieg (alle drei Sätze 25:14) gegen die SG Langenfeld wiederholten die DSCity Girls gestern vor heimischer Kulisse den Hinspielerfolg bei den Gästen, wo den Düsseldorferinnen Ende September der erste Sieg in der Regionalliga nach dem Wiederaufstieg gelang. 

Der Lohn für diesen zweiten 3-Punkte-Erfolg im zweiten Rückrundenspiel: das DSC-Team hat sein Punktekonto aus der Vorrunde fast schon verdoppelt (jetzt sind es deren 13), rückt einen weiteren Platz vor (jetzt 8. von 11) und verlässt damit wieder die Abstiegsränge.

Heute Abend reisen unsere Damen-2 zum Nachholspiel bei der SG TV Heiligenhaus/Mettmann-Sport (Montag, 28.1., 20:30 Uhr, Immanuel-Kant-Gymnasium, Herzogstraße 75, Heiligenhaus). Ihr Ziel: der achte Sieg im achten und letzten Spiel der Hinrunde und damit die "Herbstmeisterschaft" in der Landesliga.


mehr lesen

Lokalderby in der Regionalliga

Am Sonntag, 27. Januar, kommt es in der Regionalliga zu einem Lokalderby. Die DSCity Girls  empfangen zum zweiten Spiel in der Rückrunde die Nachbarinnen von der SG Langenfeld (16:45 Uhr, erneut in der Hulda Pankok Gesamtschule, Brinckmannstraße 16).

Gelingt es dem Team von Trainer Pascall Reiss den Hinspielerfolg zu wiederholen und weitere Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu erobern? In jedem Fall wollen sie wieder ein Fest für die Fans aus diesem Heimspiel machen!

Damen-2 und Damen-3 haben an diesem Wochenende spielfrei.


mehr lesen

Unser Clubrestaurant hat täglich für Sie geöffnet. Mehr...

 

Das neue (Fußball)-Club-Echo finden Sie unter Downloads.

Viel Spaß beim Lesen.

Anfahrtbeschreibungen für PKW und öffentliche Verkehrsmittel zur Windscheidstraße finden Sie unter Downloads.