Der Düsseldorfer Sport-Club 1899 e.V. ist einer der traditionsreichsten Sportclubs in Düsseldorf. Für die über 2.000 Mitglieder herrschen hervorragende Rahmenbedingungen zur Ausübung der Sportarten: 

Fußball, Volleyball, Leichtathletik, Handball, Hockey, Tennis und Lacrosse.

Windscheidstraße
Windscheidstraße
Diepenstraße
Diepenstraße

Aktuelles aus dem Verein


Trauer um Tobias Bunte

Der DSC 99 trauert um einen wertvollen Menschen!

 

Tobias Bunte ist nach schwerer Krankheit, aber dennoch plötzlich und unerwartet verstorben.

 

Der DSC verliert einen hochanständigen Sportkameraden, den Fairness und Respekt vor seinen Mitmenschen ausgezeichnet hat.

Tobias hat immer pragmatisch an Lösungen im DSC mitgewirkt und die Freude am Vereinsleben hat er mit allen geteilt.

 

Ich habe einen Freund verloren, der mir eine Stütze war und mich immer mit Optimismus begleitet hat. Diesen Optimismus hat er nie aufgegeben und auch seiner Erkrankung ist er mit Mut entgegentreten. Er hat diese Krankheit nicht zum Mittelpunkt seines Lebens werden lassen, nicht darüber gesprochen und ist sich und den Menschen, die ihm wichtig waren treu geblieben.

 

Mein Mitgefühl gilt seinen Söhnen, seiner Lebensgefährtin Kathrin, seiner Familie und seinen Mitmenschen, die gern Zeit mit ihm verbracht haben.

 

Der DSC 99, ich und alle, die ihn kannten, werden ihn vermissen!

 

Ruhe sanft Tobias

 

Dirk Leitzbach

(Abteilungsleiter Fussball und 2. Vorsitzender DSC 99)


Sommer Fußball Camp 2022

Liebe Eltern, liebe Kinder,

 

wir freuen uns, dass wir Ihnen/Euch in diesem Sommer ein Fussball Camp vom 27.06. – 01.07..2022 anbieten können. Das Camp wird von der Fussballschule von „Nikos Kyzeridis“ auf dem Trainingsgelände des DSC 99 durchgeführt. 

 

Leistungen des Fussball Camps:

  •  5 Tage Fussball Camp
  •  jeweils Tagesprogramm von 9.00 –15.00 Uhr
  •  Fussballtraining unter fachlicher Anleitung
  •  Trinkflasche
  •  Fußball
  •  Verpflegung & Snacks      
  •  für Spieler/innen von 6–14 Jahren

Nachfolgend findet Ihr die Anmeldung zum Download als Word-Datei.

Bitte schicken Sie die Anmeldung per E-mail an one-dsc99@gmx.de

Anmeldefrist: 22.06.2022

Wir freuen uns auf Euch! 

 

 


mehr lesen

Die Zeit der Jahresversammlungen

In den letzten beiden Jahren musste die Mitgliederversammlung des DSC 99 aufgrund der Coronabeschränkungen jeweils in den Spätsommer verlegt werden.

Die Mitgliederversammlung 2022 findet dagegen wieder im Frühjahr statt:

Donnerstag, 12. Mai 2022, 19:30 Uhr, Clubheim Windscheidstraße 18.

Die Einladung wurde allen Mitgliedern ab 16 Jahren mit der Beitragsrechnung im Januar zugeschickt (Tagesordnung siehe "mehr lesen").

 

Die Abteilungen unseres Vereins handeln und wirtschaften satzungsgemäß weitgehend selbständig. Darum finden vor der Mitgliederversammlung des Gesamtvereins die Abteilungsversammlungen statt. Dort werden insbesondere die entsprechenden Finanzdaten berichtet:

  • Volleyball          Montag,     25. April 2022, 19:00 Uhr - Sporthalle Siegburger Straße 149
  • Fußball               Dienstag,  26. April 2022, 19:30 Uhr - Clubheim Windscheidstraße 18
  • Leichtathletik   Mittwoch, 27. April 2022, 19:30 Uhr - Clubheim Windscheidstraße 18
  • Hockey/Tennis/Lacrosse
                                     Dienstag, 3. Mai 2022, 19:00 Uhr        - Clubheim Diepenstraße 99.

mehr lesen

Solidarität mit der Ukraine

Wie so viele andere Menschen und Organisationen sind auch die Sportler des DSC 99 entsetzt über den Einmarsch der russischen Armeen in die Ukraine. Fast 77 Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkriegs war für uns in Europa ein derartiger Überfall auf ein souveränes Nachbarland nicht mehr denkbar, den wir aufs Schärfste verurteilen!

Als Zeichen der Solidarität hat der DSC 99 sein Vereinslogo um das Friedenssymbol in den Farben der Ukraine ergänzt.

Hans-Leo Laugs

1. Vorsitzender des Vorstands


DSCityGirls starten mit 3:1-Erfolg ins neue Jahr

Die Weihnachtsferien waren noch nicht ganz vorüber, da mussten die DSCityGirls in der Regionalliga West schon zum ersten Spiel im neuen Jahr ins verschneite Siegerland reisen. Beim "ewigen Rivalen" VTV Freier Grund setzten die Schützlinge von Chefcoach Tim Heinrich mit 3:1 (25:27; 25:22; 25:15; 25:14) am Samstagabend ihre jüngste Erfolgsserie fort, holten sich den dritten 3-Punkte-Erfolg in Serie und festigten damit den fünften Tabellenplatz.

Zum letzten Spiel in der Vorrunde empfängt das Team am kommenden Sonntag, 16. Januar, die starke Reserve der "Ladies in Black" aus Aachen (Sporthalle Siegburger Straße 149, Anpfiff 16:00 Uhr).

 

Am nächsten Wochenende starten auch die drei übrigen DSC-Volleyballteams in den Ligabetrieb im neuen Jahr. Alle DSC-Spiele in 2022 bis zum Saisonende findet man wieder im Downloadbereich. Dort sind auch alle DSC-Ergebnisse aus der laufenden Saison bis zum Jahresende 2021 aufgelistet.


mehr lesen

Spitzenreiter zu stark für DSCityGirls

 Die Anfahrt hat länger gedauert als das Spiel: nach nur 61 Minuten Nettospielzeit mussten sich die DSCityGirls dem Regionalliga-Spitzenreiter PTSV Aachen II mit 0:3 (19:25; 11:25; 21:25) geschlagen geben. Trotz allen Einsatzes konnten die Düsseldorferinnen nur phasenweise auf Augenhöhe mit der bärenstarken Zweitvertretung der "Ladies in Black" aus Aachen agieren und mussten in allen drei Sätzen frühzeitig einem Rückstand hinterherlaufen. Und wenn den DSCityGirls dann doch einmal der Ballausgleich gelungen war - so zum 15:15 nach 4:9 im ersten Satz -, dann schlugen die Gastgeberinnen kompromisslos zurück.

Mit dieser Niederlage rutscht unsere "Erste" zum Abschluss der Vorrunden-Hinserie mit unverändert 8 Punkten auf den 5. Platz (von 7) ab. Als Hoffungsschimmer bleibt , dass Platz 3 - und damit die Aufstiegsrunde - nur zwei Punkte entfernt ist. So besteht schon am nächsten Sonntag beim VV Humann Essen die Chance, einen der beiden Rivalen um diesen begehrten Platz zu überholen (Sonntag, 28. November 2021, 18:00 Uhr, Essen, Sporthalle Gymnasium Wolfskuhle). Allerdings müssen sich die DSCityGirls dann für die 1:3-Heimniederlage zum Saisonauftakt revanchieren und alle drei Punkte holen.


Nur 4 von 12 möglichen Punkten für die DSC-Teams

Damen-4 nach dem 3:0-Erfolg am Samstag bei der DJK Tusa III
Damen-4 nach dem 3:0-Erfolg am Samstag bei der DJK Tusa III

Es hätte ein erfolgreiches Wochenende für die DSC99-Volleyballerinnen werden können!

Die Damen-4 (Foto) legte am Samstagnachmittag in der Bezirksklasse eindrucksvoll vor: beim 3:0-Erfolg bei der DJK Tusa 06 Düsseldorf III ließ unser Nachwuchs-Team den Gastgeberinnen keine Chance (25:10; 25:14; 25:16).

Doch die etablierten DSC-Teams konnten diese Vorlage leider nicht aufgreifen und rutschten ins Mittelfeld ab. Erst unterlagen die Damen-2 in der Verbandsliga beim Rumelner TV in einem umkämpften Spiel mit 1:3 (25:27; 22:25; 25:20; 20:25). Dann mussten die DSCityGirls im Regionalliga-Heimspiel gegen den VTV Freier Grund erneut über fünf Sätze gehen und brachen im Tie-Break ein (2:3 - 25:17; 19:25; 23:25; 25:14; 5:15).

Am Sonntag schließlich holten sich die Damen-3 im Landesliga-Heimspiel gegen den ART Düsseldorf zwar den ersehnten ersten Satzerfolg in dieser Saison, verloren das Match danach aber deutlich mit 1:3 (25:8; 17:25; 15:25; 16:25) und bleiben abgeschlagen Tabellenletzter.

 

Am anstehenden dritten Novemberwochenende steht nur für die DSCityGirls das Auswärtsspiel beim Tabellenführer PTSV Aachen II auf dem Programm (Sonntag, 21.11., 18:00, GS Sandkaulstraße). Die übrigen DSC-Teams haben spielfrei.


mehr lesen

Volles Programm

 

Novemberwetter - ab in die Hallen: Wem's draußen zu ungemütlich ist, der kann an diesem Wochenende alle vier DSC-Volleyballteams im Einsatz sehen:

  • Zuerst sind am Samstagnachmittag die Damen-4 in der Bezirksklasse bei der DJK Tusa 06 Düsseldorf an der Reihe (Anpfiff ca. 13:45 Uhr, Kath. Grundschule Fleherstr. 213).
  • Um 15:30 Uhr wird in DU-Rumeln (Krupp-Gymnasium, Flutweg 62) das Verbandsligaspiel der Damen-2 beim Rumelner TV angepfiffen.
  • Die DSCityGirls empfangen um 18:00 Uhr die Siegerländerinnen vom VTV Freier Grund in der Regionalliga (Hulda-Pankok-GS, Brinckmannstr. 16).

Allen drei Partien gemeinsam ist die Frage, ob die DSC-Teams wie zuletzt wieder über fünf Sätze gehen müssen.

Ganz anders ist die Situation bei den Damen-3. Das Team von Trainer Peyman Tavakoli will am Sonntagnachmittag (15:00 Uhr, Lessing-Gymn., Ellerstraße 84-94) im Heimspiel gegen den ART Düsseldorf endlich den ersten Satzgewinn holen - und möglichst auch die ersten Saisonpunkte.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Clubrestaurant hat täglich für Sie geöffnet. Mehr...

 













Das neue (Fußball)-Club-Echo finden Sie unter Downloads.

Viel Spaß beim Lesen.

Anfahrtbeschreibungen für PKW und öffentliche Verkehrsmittel zur Windscheidstraße finden Sie unter Downloads.