Der Düsseldorfer Sport-Club 1899 e.V. ist einer der traditionsreichsten Sportclubs in Düsseldorf. Für die über 2.000 Mitglieder herrschen hervorragende Rahmenbedingungen zur Ausübung der Sportarten: 

Fußball, Volleyball, Leichtathletik, Handball, Hockey, Tennis und Lacrosse.

Windscheidstraße
Windscheidstraße
Diepenstraße
Diepenstraße

Aktuelles aus dem Verein


Ein Sieg, eine Niederlage, vier Punkte ...

Damen-3 nach erfolgreichem Saisonauftakt
Damen-3 nach erfolgreichem Saisonauftakt

... so lautet die Bilanz der DSC-Teams nach dem Start in die Volleyballsaison 2018/19.

Die neu formierte Damen-3 fertigte in der Bezirksliga die SG Benrath-Hassels glatt mit 3:0 ab (25:10; 25:19: 25:18). Trainer Dieter van Oost war sichtlich angetan vom furiosen Auftreten seines Teams gegen einen unerwartet passiven Landesligaabsteiger.

Unzufriedene Gesichter dagegen bei Stefan Hugenbruch und Tim Heinrich, dem Coaching-Gespann der Damen-1, nach dem Auswärtsspiel beim SC Union Lüdinghausen. Zwar gewannen die DSCity-Girls als Aufsteiger ihren ersten Punkt in der Regionalliga, doch verspielten sie im Münsterland eine 2:0-Satzführung und zwei Matchbälle im Tie-Break (25:21; 25:23; 22:25; 20:25; 15:17).


Ausgeglichene Punktekonten für 1. und 2. Herren

Je drei Siege und drei Niederlagen, dazu viermal Remis: die 1. Herren hat nach dem furiosen Saisonstart infolge einer 1:2-Heimniederlage am Sonntag gegen Mitabsteiger VfR Fischeln nur noch ein ausgeglichenes Punktekonto. Dank des besseren Torverhältnisses führt das Team von Trainer Andreas Billetter auf Platz 7 aber immer noch das dichte Mittelfeld in der Landesliga an.

Ausgeglichen ist auch das Punktekonto der 2. Herren in der Kreisliga A: drei Siege und drei Niederlagen. Mit einem 2:1-Sieg beim Polizei-SV festigte die DSC-Reserve ihren Mittelfeldplatz (8.).


Saisonstart für Damen-1 und Damen-3

Fünf Monate Wettkampfpause gehen am Sonntag für zwei der drei DSC-Volleyballteams zu Ende. Zuerst empfangen am Sonntagmittag die Damen-3 um Trainer Dieter van Oost in der Bezirksliga 7 den Lokalrivalen SG Benrath-Hassels (12:00 Uhr, Lessing Gymnasium und Berufskolleg, Ellerstraße).

Drei Stunden später kehren die Damen-1 beim SC Union Lüdinghausen (15:00 Uhr, Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg) nach über 10 Jahren in die Regionalliga zurück. Die Gegnerinnen aus Westfalen hatten dem Team um Trainer Pascall Reiß im April 2017 in der Relegation den Aufstieg weggeschnappt.

Die Damen-2 haben am Wochenende spielfrei.


Nur 2 Punkte aus englischer Woche

Nach dem Unentschieden im Heimspiel am Vorsonntag unterlagen die 1. Herren am Mittwochabend mit 0:3 beim Tabellenführer SC Kapellen. Gestern reichte es immerhin zu einem 1:1 beim Aufsteiger Holzheim. Noch liegt das Team von Trainer Andreas Billetter in der Landesliga auf Platz 6, doch um nicht weiter abzurutschen, sollte am kommenden Sonntag gegen Mitabsteiger VfR Fischeln der zweite Heimsieg gelingen.

Die 2. Herren unterlagen der Tusa 06 mit 1:2, bleiben aber weiter im Mittelfeld der Kreisliga A. Die Frauen-1 fertigten Verfolger SR Solingen mit 7:3 ab - dritter Sieg im dritten Spiel und alleinige Tabellenführung in der Frauen-Bezirksliga! Die 2. Frauen besiegten in der Frauen-Kreisliga A Gastgeber SF Gerresheim mit 2:0.


wJU20: knapper Sieg zum Saisonauftakt

VO-Team wJU20 der Vorsaison
VO-Team wJU20 der Vorsaison

Am Sonntagnachmittag startete unsere wJU20 mit einem Auswärtsspiel beim Hildener AT in die neue Saison. Im ersten Satz lief noch nicht alles rund, doch danach kämpfte sich das nach zahlreichen alters- und ausbildungsbedingten Abgängen neu formierte DSC-Team zuerst in den Tie-Break und dort zu einem knappen 2:1-Sieg (18:25; 25:16; 15:13). Beeindruckend waren dabei vor allem das ruhige Coaching von Jugendwart Jürgen August - und Irems knallharten Aufschläge ganz knapp über die Netzkante. Doch erst die mutige  Mannschaftsleistung aller neun Spielerinnen führte am Ende zu diesem Erfolg.


Erster Jugendspieltag: wJU20 startet in die neue Saison

VO-Team wJU20 der Vorsaison
VO-Team wJU20 der Vorsaison

Die neue Saison 2018/19 beginnt am Wochenende mit einem Jugendspieltag. Unsere wJU20 ist am Sonntagnachmittag, 16.9., in der Bezirksliga 5 beim Hildener AT zu Gast. (15 Uhr in der Neuen Holterhöfchen Sporthalle, Am Holterhöfchen 22, Zufahrt via Pungshausstraße).

Für das nach zahlreichen altersbedingten Abgängen neu formierte DSC-Team mit fünf neuen Spielerinnen wird dies die erste Standortbestimmung.


Wieder viele Tore an der Windscheidstraße

Erneut drei Tore erzielt, aber wieder kein Heimsieg für die 1. Herren des DSC 99. An der Windscheidstraße sahen die Zuschauer die Treffer 12 bis 17 in der noch jungen Landesligasaison. Am Ende steht ein glücklicher Punktgewinn und weiter Platz 4: dreimal eine Gästerführung ausgeglichen, das 3:3 gegen den VfB Solingen fiel erst in der Nachspielzeit.

Die 2. Herren schafften beim Mitaufsteiger SSV Erkrath mit 3:2 den zweiten Sieg in Folge und rücken vor ins obere Mittelfeld der Kreisliga A. Noch besser läuft es für die Frauen-1 in der Bezirksliga: 15:0 in Vohwinkel, zweiter Sieg im zweiten Spiel, Platz 1. Die 2. Frauen kassierten in der Kreisliga A im Heimspiel gegen Lohausen dagegen mit 1:6 eine deutliche Niederlage.


Kinderturnen: Neue Übungsleiter und Gruppenhelfer

Das Kinderturnen wird von nun an von Vanessa Jansen und Christian Leich geleitet. Sie werden während des Turnens von Hannah Kleine unterstützt.

Das Kinderturnen findet zur gewohnten Zeit statt: Mittwochs, 16.30 - 17.30 Uhr, in der Sporthalle der Sankt Franziskus Grundschule.
Alle Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren sind herzlich willkommen und können gerne an einem unverbindlichen Probetraining teilnehmen. Dafür einfach eine kurze Nachricht an die Übungsleiter des Kinderturnens senden.
Nachfolgend findet/n Ihr/Sie jeweils eine kurze Selbstvorstellung.


mehr lesen

Unser Clubrestaurant hat täglich für Sie geöffnet. Mehr...

 

Das neue (Fußball)-Club-Echo finden Sie unter Downloads.

Viel Spaß beim Lesen.

Anfahrtbeschreibungen für PKW und öffentliche Verkehrsmittel zur Windscheidstraße finden Sie unter Downloads.