Aktuelles und Termine


Wir brauchen weiterhin eure Unterstützung!

Der Wettbewerb von WZ und PSD Bank um den beliebtesten Sportverein in Düsseldorf geht am Montagmittag, 12. November, in die Hauptrunde. Dann stehen in jeder Größenkategorie die acht Vereine mit den meisten Stimmen aus der Vorrunde erneut zur Auswahl, täglich bis einschließlich 23. November. Der DSC 99 ist in der Kategorie der Sportvereine ab 450 Mitglieder mit dabei. Darum bitte weiterhin fleißig jeden Tag für den DSC 99 voten, um so zu zeigen, wie beliebt unser Club ist. Hier noch einmal der Link auf die Internetseite:
https://www.top-in-duesseldorf.de/vereine-mehr-als-450-mitglieder.html

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Anmerkung: die erstmalige Anmeldung ist etwas umfangreicher und soll einen Missbrauch verhindern - lasst Euch davon nicht abschrecken. Ihr könnt dafür jeden Tag erneut abstimmen!


Vier Sätze verloren - trotzdem ein zufriedener Trainer

Die wJU20 hat am Wochenende in der Jugend-Bezirksliga beide Spiele 0:2 verloren, gegen den TV Angermund (24:26; 17:25) und den DT Ronsdorf (20:25; 20:25). Trotzdem ist Trainer Dieter van Oost mit der Entwicklung der zu Saisonbeginn neu formierten Mannschaft mit fünf ganz jungen Spielerinnen sehr zufrieden.


mehr lesen

Vorfahrt für die Jugend

Im Volleyball-Spielbetrieb ist das anstehende Wochenende für die Jugend reserviert. Die SeniorInnen spielen dann nur in Ausnahmefällen. So haben auch alle drei DSC-Teams in RL, LL und BeL an diesem Wochenende spielfrei.

Unsere wJU20 empfängt am Samstagnachmittag in der Jugend-Bezirksliga zuerst den TV Angermund und danach den DT Ronsdorf aus Wuppertal zu den Saisonspielen vier und fünf (15:00 Uhr, Gemeinschaftsgrundschule Rolandstraße).


Ein geiles Spiel - von beiden Seiten

DSCity Girls mit Trainerteam
DSCity Girls mit Trainerteam

So lautete das Urteil einer sichtlich erschöpften, aber glücklichen Gäste-Libera nach dem 2-Stunden-Krimi im Gastspiel ihrer TuS Herten in der Regionalliga bei den DSCity Girls. Die Hertenerinnen hatten dabei das bessere Ende für sich: der DSC verlor die begeisternde Begegnung unglücklich mit 1:3 (25:27; 25:23; 27:29; 21:25).

In der Regionalligatabelle fallen die Düsseldorferinnen allerdings durch diese vierte Niederlage in Folge auf Platz 8 zurück und stehen nur noch einen Punkt vor dem Relegationsplatz. Am nächsten Spieltag müssen sie beim Tabellenführer FCJ Köln II antreten (Samstag, 17.11., 15:30, Sportzentrum Weiden).


mehr lesen

Licht und Schatten

Damen-2 nach Erfolg gegen Langenfeld
Damen-2 nach Erfolg gegen Langenfeld

Die Damen-2 haben am Samstagnachmittag in Essen die Erwartungen ihres Abteilungsleiters erfüllt. Gegen die Reserve der SG Langenfeld holte sich die "Zwote" erstmals in dieser Saison alle drei Punkte (3:1 - 25:10; 25:21; 21:25; 25:11) und rückt in der Landesliga auf Platz 4 vor. Der deutliche Sieg über den Aufsteiger aus der Nachbarstadt war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Darum konnte Trainer Stefan Hugenbruch allen Spielerinnen Einsatzzeiten geben.

 

Keine Punkte gab es dagegen erstmals in dieser Saison für die Damen-3. Im Verfolgerduell gegen eine starke Drittvertretung des TSV Bayer Leverkusen musste sich das Team von Trainer Dieter van Oost heute in einem Heimspiel mit einem Satzgewinn begnügen (1:3 - 14:25; 23:25; 25:23; 17:25).


mehr lesen

Volle Lotte!

Erst zum zweiten Mal in dieser Saison müssen an diesem Wochenende alle drei DSC-Teams in der Liga antreten. Den Anfang machen am heutigen Samstag in der Landesliga die Damen-2 gegen den noch punktlosen Aufsteiger SG Langenfeld II (15:00 Uhr, Essen, Sporthalle Margaretenhöhe). Am Sonntag folgt dann das erste Heimspiel in der Bezirksliga: die Damen-3 empfangen den punktgleichen TSV Bayer 04 Leverkusen III (12:00 Uhr, Lessing Gymnasium, Ellerstraße).

Ein Heimspiel haben zum Abschluss auch die DSCity Girls in der Regionalliga. Zu Gast ist hier der TuS Herten, der traditionell von einem Bus voller Fans begleitet wird (17:00 Uhr, Siegburger Straße 149). Mit einem 3-Punkte-Sieg könnte unsere "Erste" den Tabellennachbarn einholen und den Abstand zu den Abstiegsrängen wieder etwas vergrößern. 


Weihnachtsturnier am Montagabend, 17. Dezember 2018

nach dem Weihnachtsturnier 2017
nach dem Weihnachtsturnier 2017

Am Ende eines sportlich sehr erfolgreichen Jahres lade ich wieder alle Mitglieder und Freunde der DSC-Volleyballabteilung zum Weihnachtsturnier in die Sporthalle Siegburger Straße 149 ein.

Die Halle ist ab 18:00 Uhr für uns geöffnet, bis 19:00 Uhr sollte sich jede/r Teilnehmer/in vor Ort gemeldet haben. Wer das nicht schafft, der möge bitte vorab bei Jürgen oder mir Bescheid sagen, damit wir wieder möglichst gleichstarke gemischte Teams bilden können.

Mit dem Turnierende und der Siegerehrung rechne ich gegen 22:00 Uhr.

Hans-Leo Laugs

Abteilungsleiter Volleyball im DSC 99


Enttäuschte Mienen ...

... bei Spielerinnen, Trainer-Team und Anhang der DSCity Girls. Nach dem guten Start in die Aufstiegssaison mit sieben Punkten aus den ersten drei Spielen und dem überraschend guten Auftreten im WVV-Pokal blieb das Team am Wochenende in zwei Regionalligapartien erneut ohne Punkte. Das 0:3 beim aktuellen Tabellenzweiten TV Hörde am Samstagabend war nur im ersten Satz spannend (27:29; 14:25; 17:25), beim Vorjahresdritten SG SV Werth/TuB Bocholt gelang immerhin ein Satzgewinn (1:3 - 25:15; 18:25; 19:25; 16:25).

Mit Platz 7 bleibt das Team zwar weiter im Mittelfeld, aber die Abstiegszone ist näher gerückt.