Aktuelles und Termine



9. Spieltag: Spannende (Heim)spiele zum Ende der Hinrunde

Zum Abschluss der Hinrunde stehen am 2. Adventswochenende für die drei DSC-Teams noch einmal wegweisende Spiele auf dem Programm, zwei davon vor heimischen Publikum:

Die Damen-1 empfangen am Samstagabend, 9.12.2017 um 19 Uhr in der Sporthalle Siegburger Straße 149 die RWR Volleys Bonn aus dem Mittelfeld der Oberliga. Klares Ziel sind drei Punkte, um Platz 2 zu festigen.

Am Sonntagmorgen treten die Damen-2 in der Landesliga als Tabellendritter beim Zweiten VV Humann Essen III an (11:00 Uhr, Essen, Carl-Humann Gymnasium). Nur mit einem Sieg kann sich die DSC-Reserve weiter in der Spitzengruppe halten.

Den Schlusspunkt setzen am Sonntagmittag die Damen-3 im Spitzenspiel der Bezirksliga gegen die SG Langenfeld II (12:00 Uhr, Lessing Berufskolleg, Ellerstraße). Beide Teams haben bisher alle Spiele gewonnen und 20 Punkte auf dem Konto. Der DSC 99, der sogar erst drei Sätze abgegeben hat, möchte mit einem weiteren Sieg seine Tabellenführung verteidigen.


mehr lesen

Sieg und Niederlage zum Abschluss der Hinrunde

wJU20 des DSC 99
wJU20 des DSC 99

Am letzten Spieltag der Hinrunde musste die wJU20  in der Bezirksliga, Staffel 6, im ersten Spiel erwartungsgemäß die Überlegenheit des Spitzenreiters Hellerhofer SV anerkennen und eine 0:2-Niederlage hinnehmen (17:25; 7:25).

Im zweiten Spiel gelang dem DSC-Nachwuchs dann ein 2:0-Erfolg gegen den gastgebenden DJK Tusa 06 Düsseldorf (25:15; 25:14).


mehr lesen

Jetzt kommt die Jugend

wJU20 des DSC 99 in der Saison 2017/18
wJU20 des DSC 99 in der Saison 2017/18

Am ersten Adventswochenende ruht der Volleyball-Spielbetrieb bei den Erwachsenen: es ist wieder Jugendspieltag.

Für die Volleyballerinnen im DSC 99 heißt das, dass Damen-1, -2 und -3 spielfrei haben und die wJU20 wieder ran darf. In der Bezirksliga, Staffel 6, trifft unser Nachwuchsteam am Sonntagmittag, 3. Dezember, nacheinander auf den Spitzenreiter Hellerhofer SV und den gastgebenden DJK Tusa 06 Düsseldorf (Bonifatius-Schule, Fleher Straße 70, zweites und drittes Spiel am 3er-Spieltag, das erste Spiel wird um 11:00 Uhr angepfiffen).

Die Mannschaft steht nach zwei Siegen aus den bisherigen fünf Spielen derzeit auf Platz 5.


mehr lesen

Chance vertan: D1 verliert 2:3 - D2 nach 3:1 auf Platz 3 vorgerückt

Gemischte Gefühle nach dem 8. Spieltag

Während die Damen-2 gegen einen erwartet starken TSV Solingen Aufderhöhe in 4 Sätzen am Ende deutlich die Oberhand behielten (19:25, 25:21, 25:20, 25:17) und damit in der Landesliga auf Platz 3 vorrückten, vergaben die Damen-1 mit einer durchaus vermeidbaren 2:3-Niederlage gegen den VTV Freier Grund (25:18, 23:25, 25:15, 27:29, 13:15) die große Chance, nach dem beeindruckenden Sieg in Dormagen vor einer Woche weiteren Boden auf den Oberliga-Tabellenführer gutzumachen.

Bereits am Montagabend hatten die Damen-3 im vorgezogenen Auswärtsspiel beim Hellerhofer SV kurzen Prozess gemacht und die Tabellenführung in der Bezirksliga mit einem glatten 3:0-Erfolg verteidigt.


mehr lesen

Dran bleiben!

In den Volleyball-Ligen steht der 8. Spieltag  an. Für die drei Teams des DSC 99 heißt es, die Erfolgsserie der letzten Wochen fortzusetzen und dran zu bleiben, erneut die volle Punktzahl einzufahren.

Das haben die Damen-3 in der Bezirksliga am Montagabend im vorgezogenen Spiel beim Tabellendritten Hellerhofer SV bereits souverän mit 3:0 erledigt und damit die Tabellenspitze verteidigt (siehe gesonderten Bericht).

Am morgigen Samstag, 25. November, folgen zwei Heimspiele. Um 15:00 Uhr treten die Damen-2 in der Landesliga an der Ellerstraße (Lessing Berufskolleg; Achtung: ggf. schon in der neuen Halle!), gegen den nur einen Punkt schlechter gestellten TSV Solingen Aufderhöhe an.

Um 16:15 Uhr wird dann an der Siegburger Straße 149 das Oberliga-Spiel der Damen-1 gegen den VTV Freier Grund angepfiffen. Die Siegerländerinnen haben bisher in 5 von 7 Spielen gepunktet und stehen im gesicherten Mittelfeld. Trainer Pascall Reiss warnt sein Team: "Wir müssen das Spiel gegen Dormagen aus dem Kopf bekommen, alles geht wieder bei Null los".