Aktuelles und Termine


Eindrucksvoller Auswärtssieg

Glückliche DSCity Girls nach dem 3-Punkte-Sieg in Herten
Glückliche DSCity Girls nach dem 3-Punkte-Sieg in Herten

Vom Düsseldorfer Tross im Stillen erhofft, aber so klar auf keinen Fall erwartet: Die DSCity Girls landeten am Samstagabend in Herten in einem begeisternden Nachholspiel vor großer Kulisse einen eindrucksvollen 3:1-Sieg (25:21; 25:13; 26:28; 25:12). Mit diesen drei Punkten rücken sie in der Regionalliga zwei Plätze vor und stehen jetzt wieder auf einem Nichtabstiegsplatz.

Unsere wJU20 musste sich im Heimspiel gegen den DT Ronsdorf im Tiebreak knapp geschlagen geben (15:25; 25:16; 11:15), bleiben mit dem Satzgewinn aber vor den Ronsdorferinnen auf Platz 4 in der Jugend-Bezirksliga.


mehr lesen

Heimspiel für die Jugend - Damen-1 reisen nach Herten

Strahlende DSCity Girls nach Sieg über den Tabellenzweiten letzten Samstag
Strahlende DSCity Girls nach Sieg über den Tabellenzweiten letzten Samstag

Am Wochenende ist Jugendspieltag. Die wJU20 des DSC 99 empfängt am heutigen Samstag, 16. März, in der heimischen GGS Rolandstraße die DT Ronsdorf (Anpfiff 15:00 Uhr) zum Kampf um Tabellenplatz 3.

 

Aber auch die DSCity Girls sind heute gefordert: sie müssen in den "Pott" reisen, zum wegen Karneval verschobenen Auswärtsspiel beim TuS Herten (18:00 Uhr; Knappenhalle, Paschenbergstraße 95). Gelingt dem Team von Trainer Pascall Reiß im Regionalliga-Abstiegskampf erneut ein Überraschungserfolg?


mehr lesen

Zweimal gewonnen, aber Ziele (noch) nicht erreicht

Damen-2 nach Sieg über den designierten Landesligameister
Damen-2 nach Sieg über den designierten Landesligameister

Am Wochenende haben sowohl die DSCity Girls als auch die Damen-2 ihre Meisterschaftsspiele gegen Spitzenmannschaften aus ihren Ligen jeweils mit 3:2 gewonnen und ihre Anhänger begeistert.

In der Regionalliga rang die Damen-1 am Samstag in heimischer Halle den Tabellenzweiten FCJ Köln II nach 0:2-Satzrückstand in mehr als zwei Stunden Spielzeit noch mit 18:25; 21:25; 25:20; 25:21 und 15:10 nieder.

Am Sonntag zog unsere "Zweite" nach und besiegte in einem spannenden Landesliga-Spitzenspiel den Tabellenführer SolingenVolleys mit 14:25; 25:13; 25:21; 18:25 und 15:11.

Trotzdem gibt es für beide Teams einen Wermutstropfen - beide müssen weiter um ihre Saisonziele kämpfen und zittern.


mehr lesen

Entscheidungsspiel um die Meisterschaft

Für die Damen-2 geht es am Sonntagmittag um die Landesligameisterschaft: wenn unsere "Zweite" am Saisonende Platz 1 und den direkten Aufstieg in die Verbandsliga erreichen will, dann müssen gegen Tabellenführer SolingenVolleys unbedingt wieder wie beim 3:1-Hinspielsieg alle drei Punkte in die Landeshauptstadt geholt werden (Langenfeld, Sporthalle Hinter den Gärten, 2. Spiel, Anpfiff ca. 12:45 Uhr).

Bereits am Samstagabend um 19:00 Uhr empfangen die DSCity Girls in der Regionalliga in der heimischen Sporthalle Siegburger Straße 149 den Tabellenzweiten FCJ Köln II (siehe "mehr lesen" - Hinspiel 1:3).

Die Damen-3 haben am Wochenende spielfrei.


mehr lesen

Plus und Minus

Damen-2 am Karnevalssonntag
Damen-2 am Karnevalssonntag

Die Volleyball-Ligen haben keine Karnevalspause eingelegt, aber Damen-1 und Damen-3 hatten am Wochenende spielfrei. Nur unsere "Zweite" musste am Karnevalssonntag in Essen antreten. Mit einem klaren 3:0-Erfolg (25:8; 25:13; 25:13) gegen den Werdener TB erledigte der DSC seine Pflichtaufgabe in der Landesliga souverän. Da auch Tabellenführer SolingenVolleys weitere drei Punkte einfahren konnte, kommt es am nächsten Sonntag zum erwarteten Entscheidungsspiel um die Meisterschaft (10. März, Langenfeld, Sporthalle Hinter den Gärten, 2. Spiel, Anpfiff ca. 12:45 Uhr).

Auf der Minus-Seite stehen die Ergebnisse der Konkurrenz: nicht nur Solingen im Landesliga-Meisterschaftsrennen, auch die Gegnerinnen der DSCity Girls im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga haben am Wochenende gepunktet.


mehr lesen

Bitteres Wochenende für einen DSC-Fan

Die Erwartungen waren bescheiden, aber dass es am Wochenende in vier Begegnungen mit DSC-Beteiligung (alle live verfolgt!) nur ein einziges Pünktchen für unseren Club gab, das war schon bitter.

 

Zuerst ließ unsere "Zweite" bei der Reserve der TuSEM Essen im Kampf um die Landesliga-Meisterschaft zwei wichtige Punkte liegen (2:3 Sätze - 16:25; 25:16; 25:23; 15:25; 11:15). Danach vermochten es auch die Damen-3 in einem erneut engen Bezirksligaspiel gegen den SV Rosellen nicht, ihren Hinspielerfolg zu wiederholen (1:3 Sätze - 27:25; 23:25; 24:26; 12:25). Am Samstagabend schließlich hatten die DSCity Girls gegen Regionalliga-Tabellenführer TV Hörde keine wirkliche Chance (0:3 Sätze - 21:25; 16:25; 14:25).

Als dann am Sonntagnachmittag auch noch die 1. (Fußball-)Herren des DSC 99 mit einem 1:2 beim VfB Solingen weiteren Boden  im Kampf gegen den Abstieg aus der Landesliga verloren haben, blieb für den Düsseldorfer Sportfan am Wochenende nur  einziger Lichtblick: wenigstens hat die Fortuna das Aufsteigerduell in der Fußball-Bundesliga gewonnen ...


mehr lesen

Drei Spiele in vier Stunden ...

... das ist das Programm der DSC-Volleyball-Damen am heutigen Samstag:

Um 15:00 Uhr versucht unsere "Zweite" bei der Reserve der TuSEM Essen (Essen, Sporthalle Margaretenhöhe), den Kampf um die Landesligameisterschaft weiter offen zu halten (Hinspiel 3:0).

Zwei Stunden später, um 17:00 Uhr, wird in der Sporthalle des Lessing-Gymnasiums das Bezirksligaspiel der Damen-3 (Platz 6) gegen den Tabellendritten SV Rosellen angepfiffen (Hinspiel 3:2).

In der Regionalliga empfangen die DSCity Girls am Abend um 19:00 Uhr in der Sporthalle Siegburger Straße 149 den Tabellenführer TV Hörde (Hinspiel 0:3).

Hintergrundinfos zu allen Spielen gibt es im ausführlichen Bericht zum vergangenen Wochenende.


1-3-0: Auswärtspunkt - Pflicht-Dreier - chancenlos ...

neue Anweisungen für die DSCity Girls im Regionaligaspiel in Paderborn
neue Anweisungen für die DSCity Girls im Regionaligaspiel in Paderborn

... das sind Punktebilanz und Bewertung der drei DSC-Volleyball-Teams aus dem zurückliegenden Wochenende.

Regionalligist DSCity Girls gab sich beim Mitaufsteiger Paderborn erst im Tie-Break geschlagen (2:3 Sätze - 25:25; 22:25; 18:25; 25:22; 13:15) und brachte immerhin einen Punkt mit aus dem Lipperland.

In der Landesliga fuhren die Damen-2 gegen die Reserve der SG Langenfeld fest eingeplante drei Punkte im Kampf um die Meisterschaft ein (3:0 Sätze - 25:16; 25:15; 25:21).

Ohne Chance auf einen Satzgewinn waren die Damen-3 in der Bezirksliga beim Meisterschaftsfavoriten TSV Bayer 04 Leverkusen III (0:3 Sätze - 13:25; 19:25; 14:25).


mehr lesen