Aktuelles (Gesamtverein, Fußball, Volleyball, Leichtathletik, Handball)


Leichtathleten erfolgreich in die Wintersaison gestartet!

 

Zwischen den Herbst- und Osterferien findet das Kinderturnen und Leichtathletiktraining nicht mehr auf der Anlage der Bezirkssportanlage Windscheidstraße statt, sondern in zwei Sporthallen.

Nachfolgend weitere Informationen zu den Zeiten, Jahrgängen und Sporthallen. 


mehr lesen

Zweites Heimspiel für unsere "Zweite" - wJU18 gewinnt erneut

An diesem Wochenende spielen von unseren drei Liga-Teams nur die Damen-2. Sie empfangen am Sonntagnachmittag, 10. November,  um 16:30 Uhr in der Sporthalle Siegburger Straße 149 die SG Bottrop/Borbeck. Unsere "Zweite" ist als Aufsteiger erfolgreich in die Verbandsliga gestartet. Gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel gab es dreimal alle drei Punkte - Platz 2. Jetzt beginnt für das Team um Trainer Tim Heinrich eine Serie gegen Teams aus den oberen Tabellenregionen. Die Gäste aus Essen liegen derzeit mit 5 Punkten auf Platz 5.

Erfreuliche Nachrichten gibt es von unserer wJU18. Unser Nachwuchs hat nach dem ersten Saisonsieg vor Wochenfrist in einem umkämpften Nachholspiel am Donnerstag gegen die SG Kaarst mit 2:1 gewonnen (18:25; 25:17; 15:13).


"Viele - Punkte!" ...

So sehen Sieger aus: DSCity Girls mit Trainerteam nach 3:1-Erfolg in Leverkusen
So sehen Sieger aus: DSCity Girls mit Trainerteam nach 3:1-Erfolg in Leverkusen

... so lautet der Schlachtruf beim Jugendvolleyball - und das haben am Wochenende sowohl unsere beiden Nachwuchsteams als auch die Damen-1 des DSC99 erfolgreich umgesetzt.

Die wJU20 holte am dritten Jugendspieltag alle vier möglichen Punkte (2:0 gegen den Osterrather TV und 2:1 gegen den SV Rosellen) und rücken auf Platz 4 vor.

Auch die DSCity Girls holten die maximale Punktezahl. Vom Gastspiel in Leverkusen kehren sie mit 3:1 Sätzen (18:25; 25:21; 25:20; 25:20) und 3 Punkten zurück und verbessern sich damit in der Regionalliga West auf Platz 6.

Die wJU18 gewann im vierten Anlauf ihre ersten Sätze - und gleich das Spiel und die Punkte (0:2 gegen den SV Rosellen, 2:1 gegen die DJK Tusa 06 Düsseldorf).


mehr lesen

Jugendspieltag - DSCity Girls in Leverkusen

Die wJU20  des DSC 99 tritt am Samstagnachmittag, 2.11., um 15:00 Uhr beim Tabellennachbarn Osterather TV  an (Städtisches Gymnasium Meerbusch, Mönkesweg 58). Anschließend folgt dort die Partie gegen den Nachwuchs des SV Rosellen.

Der SV Rosellen ist am Sonntagmittag um ca. 14:30 Uhr auch der Gegner unserer wJU18, bevor unser jüngerer Jahrgang gegen Gastgeber DJK Tusa 06 spielt (Katholischen Grundschule Fleherstraße 213).

Das Match der DSCity Girls beim Tabellenzweiten TSV Bayer 04 Leverkusen II wird am Sonntagnachmittag um 16:00 Uhr angepfiffen (Herbert Grünewald-Halle auf dem Bayer-Sport-Gelände).


Derby-Siegesserie gerissen

DSCity Girls freuen sich über Ballgewinn im spannenden Derby
DSCity Girls freuen sich über Ballgewinn im spannenden Derby

Drei Jahre lang haben die DSCity Girls das Derby gegen die SG Langenfeld dominiert. Fünf Siege in Folge gegen die Favoritinnen aus der Nachbarstadt konnten die Düsseldorferinnen in dieser Zeit für sich verbuchen, dreimal im Pokal und nach dem Aufstieg in die Regionalliga auch die beiden Ligaspiele in der Vorsaison.

Diese Serie ist am Samstag gerissen: nach knapp zwei Stunden und fünf umkämpften Sätzen musste sich unsere "Erste" dem neuen Regionalligaspitzenreiter mit 25:23; 25:22; 25:27; 21:25 und 7:15 geschlagen geben.


mehr lesen

Derbyzeit in der Regionalliga

D1: Einstimmen fürs Derby
D1: Einstimmen fürs Derby

Am Samstag, 26. Oktober, wird um 18:00 Uhr in der Sporthalle Siegburger Straße 149 das Lokalderby der DSCity Girls gegen die SG Langenfeld angepfiffen. Die Düsseldorferinnen wollen gegen das in dieser Saison noch ungeschlagene Team  aus der Nachbarstadt ihre Derby-Siegesserie aus den letzten Jahren fortsetzen.


mehr lesen

Erneut Sieg und Niederlage für DSC-Volleyballerinnen

Damen-2 nach dem glattem 3:0-Erfolg beim TuS 08 Lintorf
Damen-2 nach dem glattem 3:0-Erfolg beim TuS 08 Lintorf

Drittes Spiel, dritter Sieg: der Erfolgsweg unserer Damen-2 in der Verbandsliga geht weiter. Beim Schlusslicht TuS 08 Lintorf fuhr der Aufsteiger mit einem 3:0 (25:19; 25:20; 25:14)  die Punkte 7 bis 9 ein und rückt auf Platz 2 vor.

 

Keine Punkte gab es dagegen für die DSCityGirls in der Regionalliga beim TuS Herten. Die Düsseldorferinnen konnten ihren Erfolg aus der Vorsaison nicht wiederholen, sondern unterlagen dem Tabellenführer trotz heftiger Gegenwehr mit 1:3 (18:25, 19:25, 25:23, 15:25) und fallen um einen Platz auf Rang 7 zurück (5 Spiele, 2 Siege, 5 Punkte, 8:11 Sätze).


mehr lesen

Zweimal auswärts - einmal nah, einmal fern

Keine 15 km von ihrer Heimhalle in D-Wersten entfernt tritt die Zweitvertretung des DSC 99 heute, Samstag, 12. Oktober, um 19:00 Uhr beim TuS 08 Lintorf zu ihrem dritten Saisonspiel nach dem Verbandsligaaufstieg an (Adam-Kosef-Cüppers-Berufskolleg, Wiesenstraße, 40878 Ratingen).

 

Bereits eine Stunde früher wird im 80 km entfernten Herten das fünfte Saisonspiel der DSCityGirls in der Regionalliga angepfiffen (18:00 Uhr, Knappenhalle, Paschenbergstraße in Herten).


mehr lesen

Spitzenreiter: Hobby-Mixed-Team überrascht mit zwei 3:0-Erfolgen

Das Hobby-Mixed-Team des DSC99 von Trainer Detlef Pasch ist mit zwei unerwarteten 3:0-Siegen gegen durchaus höher eingeschätzte Gegner in die neue Saison gestartet und führt damit nach den ersten beiden Spieltagen die Tabelle der Düsseldorfer Hobby-Stadtliga D mit 4 Punkten an.


mehr lesen

Erster Heimsieg für DSCityGirls - Jugend zahlt Lehrgeld

"MVP" bei den DSCityGirls: Lena Thewes (re)
"MVP" bei den DSCityGirls: Lena Thewes (re)

Im dritten Heimspiel der noch jungen Regionalligasaison schafften die DSCityGirls den ersten Heimsieg. Nach einer wahren Achterbahnfahrt hieß es am Ende 3:2 für die Gastgeberinnen (25:16; 16:25; 25:19; 15:25; 15:9).

 

Lehrgeld zahlen mussten dagegen die beiden DSC-Nachwuchsmannschaften:
- die wJU20 unterlag dem TV Büttgen-Vorst mit 1:2 (11:25; 25:16; 6:15) und dem ART Düsseldorf mit 0:2 (12:25; 13:25);

- die wJU18 unterlag dem TV Angermund mit 0:2 (15:25; 6:25).


mehr lesen

Zweiter Volleyball-Jugendspieltag am 5./6. Oktober

Heute und morgen spielen die beiden Nachwuchsteams des DSC 99, jeweils in der heimischen Turnhalle an der Gemeinschaftsgrundschule Rolandstraße.

Den Anfang machen am Samstagnachmittag um 15:00 Uhr die wJU20 gegen den bislang ungeschlagenen TV Büttgen-Vorst. Gegen 17:30 folgt dann als drittes Spiel einer 3er-Runde die Partie gegen den Nachwuchs des ART Düsseldorf.

Am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr spielt die wJU18 gegen den TV Angermund.


mehr lesen

Sieg und Niederlage für DSC-Volleyballerinnen

Im 1. Satz vs. VoR Paderborn jubeln die DSCityGirls noch
Im 1. Satz vs. VoR Paderborn jubeln die DSCityGirls noch

Die Damen-2 des DSC99 setzten am Samstag in der Verbandsliga ihre Erfolgsserie fort. Beim TV Jahn Königshardt gelang dem Aufsteiger um den neuen Trainer Tim Heinrich im zweiten Saisonspiel bereits der zweite 3:1-Erfolg (25:23; 25:14; 21:25; 25:19).

Dagegen mussten sich die durch verletzungsbedingte Ausfälle geschwächten DSCityGirls in der Regionalliga nach einem umkämpften Spiel dem starken Neuling VoR Paderborn  mit 1:3 geschlagen geben (25:22; 23:25; 22:25; 18:25). Dadurch steigt der Druck auf das Team von Chefcoach Pascall Reiß, im nächsten Heimspiel am kommenden Samstag, 5. Oktober, gegen den Vorjahresfünften SG SV Werth/TuB Bocholt, zu punkten. Anpfiff ist bereits um 15:00 Uhr in der Sporthalle des Schloß-Gymnasiums Benrath an der Wimpfener Straße (Zufahrt/Parkplatz Hospitalstraße 45).


mehr lesen

Saisonstart im Volleyball: 3 Spiele, 3 Siege, 9 Punkte!

Damen-3 mit neuem Trainer nach gelungenem Saisonstart in Kaarst
Damen-3 mit neuem Trainer nach gelungenem Saisonstart in Kaarst

Am vergangenen Samstag begann für die Damen-2 in der Verbandsliga und die Damen-3 in der Bezirksliga die neue Volleyballsaison 2019/20. Unsere "Erste" musste in der Regionalliga nach dem vorgezogenen Beginn eine Woche zuvor bereits zum zweiten Saisonspiel antreten. Alle drei DSC-Teams siegten deutlich und holten so die maximale Ausbeute von 9 Punkten:

  • ASV Senden - Damen-1                   0:3 (20:25; 13:25; 13:25)
  • Damen-2 - SV Bayer Wuppertal   3:1 (25:12; 25:17; 23:25; 25:19)
  • SG-Kaarst - Damen-3                       0:3 (13:25; 21:25; 17:25)

mehr lesen

Rückblick: Leichtathletik Wettkampf vom 15.09.2019

 

Am vergangenen Sonntag, den 15. September, waren wir als DSC99 zu Gast beim Leichtathletik-Wettkampf des Düsseldorfer Turnverein 1847 e.V.

 

Am Vormittag begannen die Kinder im Alter von 3 bis 9 Jahren. Am Nachmittag traten dann die größeren Athletinnen und Athleten an. Auch in diesem Jahr schnitten viele unserer Sportlerinnen und Sportler besonders gut ab und erzielten sogar persönliche Bestleistungen. 


mehr lesen

Leichtathletik Wettkampf am 15.09.2019 am Staufenplatz!

 

Der nächste Leichtathletik Wettkampf steht fest!

 

Wann: 15.09.2019 //
6 - 9
Jahre (Jhg. 2013 - 2010) 9 Uhr treffen am Staufenplatz //
10
J. - Ende offen (Jhg. 2009 und älter) 13 Uhr treffen am Staufenplatz

 

Weitere Informationen unter: Mehr lesen

 


mehr lesen

Rückblick: 120-Jahre-DSC99

Am vergangenen Wochenende feierte der DSC99 sein 120-jähriges Jubiläum.
Unter dem Motto "One-DSC" organisierten die Abteilungen Leichtathletik und Fußball ein umfangreiches und spannendes Spiel- und Spaß-Programm für die ganze Familie. Unteranderem gab es die Möglichkeit, Bubble Ball, Fußballdart oder Dosenschießen zu spielen. Darüberhinaus fand ein Sponsorenlauf zu Gunsten der neu gegründeten Inklusionsmannschaft statt. Die Leichtathleten boten einen abwechslungsreichen Stationenlauf, bei dem man in die zahlreichen Disziplinen "reinschnuppern" konnte.

Wir blicken gerne zurück, freuen uns über die vielen Besucher und möchten uns ganz herzlich bei allen tatkräftigen Helferinnen und Helfern für Ihre Unterstützung bedanken.

Nachfolgend findet Ihr einige Impressionen des Festes. Viel Spaß beim Stöbern.

 

Schon jetzt sind wir voller Vorfreude auf das kommende Jahr!

 


mehr lesen

Wir feiern 120 Jahre DSC!

Der DSC 99 wird in diesem Jahr 120 Jahre alt!

Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

 

In diesem Jahr feiern wir nicht nur den Auftakt der Fußball-Saison,

sondern auch unser 120-jähriges Vereinsjubiläum. Die Feierlichkeit steigt am

Samstag, den 07. September 2019

ab 10 Uhr auf der Platzanlage an der Windscheidstraße.

 

Wir lassen es richtig krachen!

Was haben wir geplant? Unser Claim: ONE-DSC 99

Hier nur ein kleiner Ausschnitt aus den vielen geplanten Highlights


mehr lesen

Damen-1 starten mit Heimspiel am 15.9.

Nach einem spannenden Vorbereitungsturnier um den DSC99-Cup mit Satzgewinnen gegen den Zweitligisten TuS 04 Bayer Leverkusen starten die DSCityGirls am Sonntagnachmittag, 15.9.2019, mit einem Heimspiel gegen den VV Humann Essen in ihre zweite Regionalligasaison. Anpfiff ist um 16:00 Uhr in der Sporthalle der Hulda-Pankok-Gesamtschule an der Brinckmannstraße.



mehr lesen

Nur noch 1 Woche bis zur Jubiläumsfeier!

Der DSC 99 feiert in diesem Jahr sein 120-jähriges Jubiläum!

Diesen Anlass wollen wir gemeinsam mit der Saisoneröffnung der Fußball und Leichtathletik-Abteilung feiern!

 

Die Feierlichkeit steigt am

Samstag, den 07. September 2019

ab 10 Uhr auf der Platzanlage an der Windscheidstraße.

 

Hier geht es zu den geplanten Programm-Highlights!

 

 


mehr lesen

Ende der Sommerpause: DSC99-Cup mit drei Zweitligisten

Mit dem DSC99-Cup geht am kommenden Wochenende (31.8./1.9.) die Sommerpause bei den DSC-Volleyballerinnen zu Ende. Insgesamt 25 Mannschaften haben sich für diese dritte Auflage unseres Saisonvorbereitungsturniers angemeldet, das in diesem Jahr in drei Leistungsklassen ausgetragen wird (siehe "mehr lesen"). Auch alle drei DSC-Teams gehen am Samstag und Sonntag ab 9:00 Uhr in der neuen Sporthalle des Albrecht-Dürer-Berufskollegs, Paulsmühlenstraße 1, in Düsseldorf-Benrath mit an den Start.

Spannender Sport ist also garantiert und selbstverständlich ist an beiden Tagen auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.


mehr lesen

Fußball-Damen des DSC 99 vor dem Wiederaufstieg in die Landesliga

Am Sonntagnachmittag, 19. Mai, hat unsere Damen-1 im Heimspiel gegen Richrath (Tabellenplatz 11, Anpfiff um 17:00 Uhr) die große Chance, mach ihrer Siegesserie in den letzten Wochen den letzten noch fehlenden Punkt für die Bezirksligameisterschaft einzufahren. Wenn das gelingt - oder Verfolger SR Solingen an diesem vorletzten Spieltag keine drei Punkte holt -, dann kehrt der DSC ein Jahr nach dem Abstieg gleich wieder in die Frauen-Landesliga zurück.


Geschafft: Damen-2 steigen in die Verbandsliga auf!

Erschöpft, aber glücklich: Damen-2 nach Relegationssieg Nr. 2
Erschöpft, aber glücklich: Damen-2 nach Relegationssieg Nr. 2

Auch das zweite Spiel der Relegationsrunde um den Aufstieg in die Verbandsliga konnten die Damen-2 für sich entscheiden. Am Samstagnachmittag siegte das Team um Trainer Stefan Hugenbruch beim Verbandsliga-Achten DJK Rheinkraft Neuss II mit 3:1 (23:25; 25:16; 25:22; 25:19). Damit wird das heutige dritte Spiel zwischen Verberg und Neuss bedeutungslos: unsere "Zweite" kann nicht mehr von Platz 1 verdrängt werden und steigt in die Verbandsliga auf.

Herzlichen Glückwunsch von den Fans und der Abteilungsleitung!


mehr lesen

Damen-2 gewinnen 5-Satz-Krimi zum Auftakt der Aufstiegsrelegation

DSC-Damen-2 voller Freude nach dem Sieg im ersten Relegationsspiel
DSC-Damen-2 voller Freude nach dem Sieg im ersten Relegationsspiel

Mit einem hart erkämpften 3:2-Erfolg (19:25; 17:25; 25:14; 25:15; 15:11) über einen in den ersten beiden Sätzen bärenstarken Verberger TV haben die Damen-2 gestern Abend die Chance auf den Aufstieg in die Verbandsliga gewahrt. Mit Standing-Ovations gratulierten die zahlreichen glücklichen Fans nach diesem Heimsieg.

Sie drücken die Daumen für Teil 2 der Relegationsrunde: bereits am heutigen Samstag um 16:00 Uhr wird im Berufsbildungszentrum Neuss, Weingartstraße 59, das entscheidende Spiel gegen die DJK Rheinkraft Neuss II angepfiffen, die die Verbandsligasaison mit Platz 8 abgeschlossen haben .


mehr lesen

Damen-2 kämpfen um den Aufstieg in die Verbandsliga

Am kommenden Wochenende stehen im Volleyball die Relegationsrunden an. Unsere Damen-2 spielen erneut um den Aufstieg in die Verbandsliga. War in der Vorsaison das Erreichen dieser Runde noch ein unerwarteter Erfolg, so hat das Team in dieser Saison mit dem neuen Trainer Stefan Hugenbruch nur ganz knapp Platz 1 und damit den direkten Aufstieg verpasst. Entsprechend zuversichtlich gehen die Damen-2 in die beiden Relegationsspiele: "Wir sind vorbereitet!"

Heute Abend (Freitag, 10. Mai) kommt mit dem Verberger TV, Zweiter der Landesliga-Parallelstaffel, zunächst ein alter Bekannter aus der Vorsaison zum Heimspiel an die Siegburger Straße 149 (Anpfiff 20:00 Uhr).

Morgen Nachmittag (Samstag, 11. Mai) muss unsere "Zweite" dann um 16:00 Uhr in die Nachbarstadt Neuss reisen, zum Drittletzten der Verbandsliga, der DJK Rheinkraft Neuss II (Berufsbildungszentrum Neuss, Weingartstraße 59).


Jahreshauptversammlung 2019 am 29. April

Nicht vergessen:

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet statt am

Montag, 29. April 2018, um 19:30 Uhr, im Clubhaus Windscheidstraße 18.

 

Unter "mehr lesen" ist die gesamte Tagesordnung aufgeführt.


mehr lesen

Leichtathleten starten in die neue Saison!

Nach den Osterferien beginnt die neue Saison der Leichtathleten.

 

Nicht nur die Trainingsstätte ändert sich für die Athletinnen und Athleten. Es gibt für einigen Jahrgänge auch neue Trainingszeiten

 Außerdem steht bereits der erste Wettkampftermin fest. 


mehr lesen

Geschafft: DSCity Girls ein zweites Jahr in der Regionalliga!

Mit dem vierten Sieg in Folge haben die DSCity Girls ihren 8. Tabellenplatz am Sonntagnachmittag verteidigt. Im letzten Saisonspiel holte das Team um Trainer Pascall Reiß mit einer starken kämpferischen Leistung einen verdienten 3:0-Erfolg (25:22; 27:25; 25:17) gegen den Regionalligazweiten VC Eintracht Geldern und verwies damit Verfolger Lüdinghausen in die Abstiegsrelegation.


mehr lesen

0:3 und 3:0 ...

DSC-Damen-2 nach 3:0-Erfolg im letztem Liga-Spiel 2018/19
DSC-Damen-2 nach 3:0-Erfolg im letztem Liga-Spiel 2018/19

... so lauten die Ergebnisse für die DSC-Damen zum Saisonabschluss in der Bezirks- und Landesliga. Zuerst schafften die Damen-3 am Sonntagmittag gegen den Tabellenzweiten TSV Bayer Dormagen II leider keinen Satzgewinn (8:25; 18:25; 22:25), dann erledigten die Damen-2 am Nachmittag ihr Pflichtprogramm gegen Schlusslicht VV Humann Essen III standesgemäß mit 3:0 (25:18; 25:20; 25:10).

Für die spielfreien DSCity Girls verbesserte sich am Wochenende durch die Ergebnisse der Konkurrenz die Chance auf ein zweites Jahr in der Regionalliga ohne den Umweg über die Relegation.


mehr lesen

Rückblick und Ausblick: letzter Spieltag bei wJU20, D3 und D2

Letzter Spieltag in Bezirks- und Landesliga: die Damen-3 spielen am Sonntagmittag gegen den TSV Bayer Dormagen II (D-Garath, Realschule Theodor-Litt-Straße 5-11, 2. Spiel, Anpfiff ca. 12:45 Uhr), die Damen-2 am Sonntagnachmittag gegen VV Humann Essen III (Heiligenhaus, Immanuel-Kant-Gymnasium, Herzogstraße 75, 2. Spiel, Anpfiff ca. 16:45 Uhr).

Die wJU20 hatte bereits am vorigen Sonntag ihren letzten Spieltag in der Saison 2018/19. Obwohl dem jungen Team dabei kein Satzgewinn mehr gelang, hat es sich gegen das Spitzenduo der Jugendbezirksliga sehr achtbar aus der Affäre gezogen.


mehr lesen

Letzter Jugendspieltag: wJU20 gegen das Spitzenduo

wJU20 nach dem ersten Spieltag
wJU20 nach dem ersten Spieltag

Zum letzten Jugendspieltag der laufenden Saison muss der DSC-Nachwuchs am Sonntagmittag zur Bayer-Halle in Wuppertal-Sonnborn reisen und darf sich dort mit den beiden besten Teams aus Staffel 5 der Jugend-Bezirksliga messen. Gespielt wird ab 12:00 Uhr in einer bei der Jugend üblichen Dreier-Runde auf jeweils zwei Gewinnsätze. Die DSC-Mädchen treten im zweiten Spiel ab ca. 13:30 Uhr zuerst gegen die Reserve der SolingenVolleys (Platz 2) an und spielen anschließend gegen den Gastgeber, der die Liga anführt.

Um den dritten Tabellenplatz zu verteidigen, müsste unsere wJU20 zumindest einen dieser beiden Favoriten schlagen. Die Hinspiele gingen noch deutlich mit 0:2 verloren, doch vielleicht gelingt dem neu formierten jungen DSC-Team, das sich unter Trainer Dieter van Oost von Spiel zu Spiel weiterentwickelt hat, am Sonntag eine Überraschung.


Unglückliche Niederlage der Damen-3

Die Damen-3 mussten am Sonntagmittag in der Bezirksliga im Kampf um Platz 5 gegen den VSC 88 Grevenbroich eine unglückliche 1:3-Niederlage einstecken. Nach am Ende zu schnell mit 17:25 verlorenem ersten Satz spielten sie mutig und konsequent und holten sie sich den zweiten Satz mit 25:21 - allerdings erst nach sieben vergebenen Satzbällen!

In Satz 3 blieb das Team von Interims-Coach Anouschka Malkewitz dann weiter hellwach und druckvoll, führte schnell mit 18:9, wenig später immer noch mit 20:14, und war auf dem besten Weg, auch diesen Satz für sich zu entscheiden. Da verletzte sich die Zuspielerin bei einer Aktion am Netz und musste ausscheiden. Danach gab der verunsicherte DSC neun Bälle in Folge und schließlich auch den Satz mit 21:25 ab.

Im vierten Satz holten die Gastgeberinnen zwar zuerst einen 4:9-Rückstand und später ein 15:20 auf, hatten beim 23:23 dann durchaus noch die Chance zum Satzausgleich. Doch zwei unglückliche Aktionen beim DSC brachten schließlich das 23:25 für die Gäste. Also wieder kein Punkt für die D3 - schade, der wäre, wie im letzten Spiel gegen Rosellen, hoch verdient gewesen!


DSCity Girls zumindest in der Relegation

Damen-2 und Trainer nach dem 3:0 über Heiligenhaus
Damen-2 und Trainer nach dem 3:0 über Heiligenhaus

Im Kampf gegen den Abstieg aus der Regionalliga haben die DSCity Girls am Samstagabend gegen den TV Gladbeck einen wichtigen 3:1-Heimsieg eingefahren (25:21; 25:18; 24:26; 25:19). Mit diesen drei Punkten gegen einen direkten Konkurrenten haben sie zumindest Platz 9 (von 11) und damit die Relegationsrunde erreicht.

Am frühen Sonntagmorgen erledigten die Damen-2 ihre Pflichtaufgabe in der Landesliga gegen den Abstiegskandidaten SG TV Heiligenhaus / Mettmann-Sport in gerade einmal einer Stunde glatt mit 3:0 (25:16; 25:13; 25:12).


mehr lesen

Vorletzter Spieltag - Hochspannung im Regionalliga-Abstiegskampf

Das kommende Wochenende ist für alle drei DSC-Teams der vorletzte Spieltag in der laufenden Saison. Höhepunkt: am Samstagabend das Heimspiel der DSCity Girls gegen den TV Gladbeck (19:00 Uhr, Sporhalle Siegburger Straße 149). Gelingt unserer zuletzt zweimal hintereinander erfolgreichen Damen-1 gegen den Tabellenvorletzten eine Revanche für die bittere 1:3-Hinspielniederlage, dann ist zumindest der Relegationsplatz 9 bereits sicher.

Deutlich entspannter gehen am Sonntag unsere Damen-2 und Damen-3 in ihre Heimspiele in der Sporthalle Ellerstraße (Lessing-Gymnasium, Anpfiff 10:00 Uhr resp. 13:00 Uhr). Gegner der D2 in der Landesliga ist der Vorletzte SG TV Heiligenhaus/ Mettmann-Sport - drei Punkte sind hier Pflicht. Die D3, Sechster in der Bezirksliga,  empfängt den Fünften VSC 88 Grevenbroich (Hinspiel 1:3). Im Falle eines Erfolges würde das Team von Interims-Trainerin Anouschka Malkewitz die Gegnerinnen überholen.


mehr lesen

Eindrucksvoller Auswärtssieg

Glückliche DSCity Girls nach dem 3-Punkte-Sieg in Herten
Glückliche DSCity Girls nach dem 3-Punkte-Sieg in Herten

Vom Düsseldorfer Tross im Stillen erhofft, aber so klar auf keinen Fall erwartet: Die DSCity Girls landeten am Samstagabend in Herten in einem begeisternden Nachholspiel vor großer Kulisse einen eindrucksvollen 3:1-Sieg (25:21; 25:13; 26:28; 25:12). Mit diesen drei Punkten rücken sie in der Regionalliga zwei Plätze vor und stehen jetzt wieder auf einem Nichtabstiegsplatz.

Unsere wJU20 musste sich im Heimspiel gegen den DT Ronsdorf im Tiebreak knapp geschlagen geben (15:25; 25:16; 11:15), bleiben mit dem Satzgewinn aber vor den Ronsdorferinnen auf Platz 4 in der Jugend-Bezirksliga.


mehr lesen

Heimspiel für die Jugend - Damen-1 reisen nach Herten

Strahlende DSCity Girls nach Sieg über den Tabellenzweiten letzten Samstag
Strahlende DSCity Girls nach Sieg über den Tabellenzweiten letzten Samstag

Am Wochenende ist Jugendspieltag. Die wJU20 des DSC 99 empfängt am heutigen Samstag, 16. März, in der heimischen GGS Rolandstraße die DT Ronsdorf (Anpfiff 15:00 Uhr) zum Kampf um Tabellenplatz 3.

 

Aber auch die DSCity Girls sind heute gefordert: sie müssen in den "Pott" reisen, zum wegen Karneval verschobenen Auswärtsspiel beim TuS Herten (18:00 Uhr; Knappenhalle, Paschenbergstraße 95). Gelingt dem Team von Trainer Pascall Reiß im Regionalliga-Abstiegskampf erneut ein Überraschungserfolg?


mehr lesen

Zweimal gewonnen, aber Ziele (noch) nicht erreicht

Damen-2 nach Sieg über den designierten Landesligameister
Damen-2 nach Sieg über den designierten Landesligameister

Am Wochenende haben sowohl die DSCity Girls als auch die Damen-2 ihre Meisterschaftsspiele gegen Spitzenmannschaften aus ihren Ligen jeweils mit 3:2 gewonnen und ihre Anhänger begeistert.

In der Regionalliga rang die Damen-1 am Samstag in heimischer Halle den Tabellenzweiten FCJ Köln II nach 0:2-Satzrückstand in mehr als zwei Stunden Spielzeit noch mit 18:25; 21:25; 25:20; 25:21 und 15:10 nieder.

Am Sonntag zog unsere "Zweite" nach und besiegte in einem spannenden Landesliga-Spitzenspiel den Tabellenführer SolingenVolleys mit 14:25; 25:13; 25:21; 18:25 und 15:11.

Trotzdem gibt es für beide Teams einen Wermutstropfen - beide müssen weiter um ihre Saisonziele kämpfen und zittern.


mehr lesen

Entscheidungsspiel um die Meisterschaft

Für die Damen-2 geht es am Sonntagmittag um die Landesligameisterschaft: wenn unsere "Zweite" am Saisonende Platz 1 und den direkten Aufstieg in die Verbandsliga erreichen will, dann müssen gegen Tabellenführer SolingenVolleys unbedingt wieder wie beim 3:1-Hinspielsieg alle drei Punkte in die Landeshauptstadt geholt werden (Langenfeld, Sporthalle Hinter den Gärten, 2. Spiel, Anpfiff ca. 12:45 Uhr).

Bereits am Samstagabend um 19:00 Uhr empfangen die DSCity Girls in der Regionalliga in der heimischen Sporthalle Siegburger Straße 149 den Tabellenzweiten FCJ Köln II (siehe "mehr lesen" - Hinspiel 1:3).

Die Damen-3 haben am Wochenende spielfrei.


mehr lesen

Plus und Minus

Damen-2 am Karnevalssonntag
Damen-2 am Karnevalssonntag

Die Volleyball-Ligen haben keine Karnevalspause eingelegt, aber Damen-1 und Damen-3 hatten am Wochenende spielfrei. Nur unsere "Zweite" musste am Karnevalssonntag in Essen antreten. Mit einem klaren 3:0-Erfolg (25:8; 25:13; 25:13) gegen den Werdener TB erledigte der DSC seine Pflichtaufgabe in der Landesliga souverän. Da auch Tabellenführer SolingenVolleys weitere drei Punkte einfahren konnte, kommt es am nächsten Sonntag zum erwarteten Entscheidungsspiel um die Meisterschaft (10. März, Langenfeld, Sporthalle Hinter den Gärten, 2. Spiel, Anpfiff ca. 12:45 Uhr).

Auf der Minus-Seite stehen die Ergebnisse der Konkurrenz: nicht nur Solingen im Landesliga-Meisterschaftsrennen, auch die Gegnerinnen der DSCity Girls im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga haben am Wochenende gepunktet.


mehr lesen

Karneval beim DSC 99

Bei unserem "Club" geht's zwar vor allem um den Sport, aber auch um die Geselligkeit!

 

Zur Karnevalszeit laden Verein und Clubwirt ein:

 

Donnerstag, 28.2.2019, ab 10:00 Uhr - feucht-fröhliche Altweiberparty

 

Freitag, 1.3.2019, ab 16:00 Uhr             - DSC 99 Karnevalsparty

 

Samstag, 2.3.2019 ab 10:00 Uhr           - zwei Tage ...

Sonntag, 3.3.2019, ab 10:00 Uhr          - ... "Gemeinsam-Jeck-Party"


Bitteres Wochenende für einen DSC-Fan

Die Erwartungen waren bescheiden, aber dass es am Wochenende in vier Begegnungen mit DSC-Beteiligung (alle live verfolgt!) nur ein einziges Pünktchen für unseren Club gab, das war schon bitter.

 

Zuerst ließ unsere "Zweite" bei der Reserve der TuSEM Essen im Kampf um die Landesliga-Meisterschaft zwei wichtige Punkte liegen (2:3 Sätze - 16:25; 25:16; 25:23; 15:25; 11:15). Danach vermochten es auch die Damen-3 in einem erneut engen Bezirksligaspiel gegen den SV Rosellen nicht, ihren Hinspielerfolg zu wiederholen (1:3 Sätze - 27:25; 23:25; 24:26; 12:25). Am Samstagabend schließlich hatten die DSCity Girls gegen Regionalliga-Tabellenführer TV Hörde keine wirkliche Chance (0:3 Sätze - 21:25; 16:25; 14:25).

Als dann am Sonntagnachmittag auch noch die 1. (Fußball-)Herren des DSC 99 mit einem 1:2 beim VfB Solingen weiteren Boden  im Kampf gegen den Abstieg aus der Landesliga verloren haben, blieb für den Düsseldorfer Sportfan am Wochenende nur  einziger Lichtblick: wenigstens hat die Fortuna das Aufsteigerduell in der Fußball-Bundesliga gewonnen ...


mehr lesen

Drei Spiele in vier Stunden ...

... das ist das Programm der DSC-Volleyball-Damen am heutigen Samstag:

Um 15:00 Uhr versucht unsere "Zweite" bei der Reserve der TuSEM Essen (Essen, Sporthalle Margaretenhöhe), den Kampf um die Landesligameisterschaft weiter offen zu halten (Hinspiel 3:0).

Zwei Stunden später, um 17:00 Uhr, wird in der Sporthalle des Lessing-Gymnasiums das Bezirksligaspiel der Damen-3 (Platz 6) gegen den Tabellendritten SV Rosellen angepfiffen (Hinspiel 3:2).

In der Regionalliga empfangen die DSCity Girls am Abend um 19:00 Uhr in der Sporthalle Siegburger Straße 149 den Tabellenführer TV Hörde (Hinspiel 0:3).

Hintergrundinfos zu allen Spielen gibt es im ausführlichen Bericht zum vergangenen Wochenende.


1-3-0: Auswärtspunkt - Pflicht-Dreier - chancenlos ...

neue Anweisungen für die DSCity Girls im Regionaligaspiel in Paderborn
neue Anweisungen für die DSCity Girls im Regionaligaspiel in Paderborn

... das sind Punktebilanz und Bewertung der drei DSC-Volleyball-Teams aus dem zurückliegenden Wochenende.

Regionalligist DSCity Girls gab sich beim Mitaufsteiger Paderborn erst im Tie-Break geschlagen (2:3 Sätze - 25:25; 22:25; 18:25; 25:22; 13:15) und brachte immerhin einen Punkt mit aus dem Lipperland.

In der Landesliga fuhren die Damen-2 gegen die Reserve der SG Langenfeld fest eingeplante drei Punkte im Kampf um die Meisterschaft ein (3:0 Sätze - 25:16; 25:15; 25:21).

Ohne Chance auf einen Satzgewinn waren die Damen-3 in der Bezirksliga beim Meisterschaftsfavoriten TSV Bayer 04 Leverkusen III (0:3 Sätze - 13:25; 19:25; 14:25).


mehr lesen

Drei Punkte geben Hoffnung

Im dritten Spiel unter der neuen sportlichen Leitung gelang den 1. Herren der erste Punktgewinn im neuen Jahr. Der 3:0-Heimsieg gegen den VSF Amern bringt in der Landesliga nicht nur drei Punkte auf jetzt deren 22, sondern auch wieder Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt.

Auch die 2. Frauen in der Frauen-Kreisliga A beendeten ihr Heimspiel mit drei Toren Vorsprung. Gegen Kellerkind FSV Hilden gelangen ein 4:1-Erfolg und damit der Anschluss ans Mittelfeld (14 Punkte, Platz 9).

Die 2. Herren hatten in der Kreisliga A spielfrei. Sie sind in 2019 noch punktlos, liegen aber immer noch im Mittelfeld (25 Punkte, Platz 11).

Die 1. Frauen starten erst in drei Wochen ins neue Jahr. Nach bisher 14 Siegen und einem Unentschieden liegen sie mit neun Punkten Vorsprung an der Spitze der Frauen-Bezirksliga.


mehr lesen

Dreiklang am Wochenende: schwer - Pflicht - sehr schwer

Alle drei DSC-Teams treten am Wochenende wieder in der Liga an.

In der Regionalliga müssen die DSCity Girls am Samstag weit reisen - zum SC Grün-Weiß Paderborn . Um 17:00 Uhr wird das Spiel beim Tabellenvierten angepfiffen (Goerdeler Gymnasium; Hinspiel 1:3).

Für die Damen-2 steht in der Landesliga fast zeitgleich die Pflichtaufgabe gegen den Tabellenvorletzten SG Langenfeld II an (Solingen, Gymnasium Vogelsang 33; 2. Spiel, Anpfiff ca. 17:00; Hinspiel 3:1).

Die Damen-3 müssen am Sonntagmorgen in der Bezirksliga mit einem neuen Trainerteam beim virtuellen Spitzenreiter TSV Bayer 04 Leverkusen III antreten (11:00 Uhr, Realschule Leverkusen, Am Stadtpark 23; Hinspiel 1:3).


mehr lesen

Ergebnis des Wochenendes - 7:7 und 6:6

Damen-2 jubeln nach Erfolg über Essen
Damen-2 jubeln nach Erfolg über Essen

Sind wir hier jetzt beim Tennis, oder was sagen diese Zahlen? Nein, hier geht's immer noch um Volleyball und die beiden Zahlengruppen stehen für die ausgeglichene Satz- und Punkte-Bilanz der DSC-Damen aus den vier Spielen vom Wochenende.

Zuerst verteidigten die Damen-2 in der Landesliga erfolgreich den zweiten Tabellenplatz gegen Verfolger VV Humann Essen II (3:1 Sätze - 21:25; 25:23; 25:21 und 25:22). Im Regionalligaheimspiel gegen die SG SV Werth / TuB Bocholt konnten es ihnen die DSCity Girls leider nicht gleichtun, sondern mussten sich ihrerseits mit 1:3 geschlagen geben (16:25; 25:16; 27:29; 21:25). Die Damen-3 kehrten mit einem 3:0-Sieg gegen den Hellerhofer SV (25:12; 25:11; 25:20) und einer 0:3-Niederlage (19:25; 18:25; 19:25) gegen den TuS Rheindorf aus den beiden Auswärtsspielen am Samstag und Sonntag zurück.

Am Sonntag spielte auch unsere wJU20. Bei einem körperlich überlegenen Team der International School Düsseldorf gelang immerhin ein Satzgewinn (14:25; 25:22; 6:15).


mehr lesen

ein Wochenende mit fünf Ligaspielen ...

... zwei Heimspiele, zweimal auswärts im nahen LEV-Rheindorf, einmal Jugend in Kaiserswerth:

Am Samstag, 9.2. , um 16:00 Uhr empfangen die DSCity Girls in ihrer "Stamm-Halle" an der Siegburger Straße 149 den Tabellensechsten der Regionalliga, die SG SV Werth/TuB Bocholt (Hinspiel 1:3).

Bereits  um 12:00 Uhr, wird in der Sporthalle des Lessing-Gymnasiums das Landesligaspiel der Damen-2 gegen Verfolger VV Humann Essen II angepfiffen (Hinspiel 3:2).

Bezirksligist Damen-3 muss am Wochenende zweimal zur selben Halle nach LEV-Rheindorf reisen (Netzestraße 12): Sa gegen Hellerhofer SV (2. Spiel, Anpfiff ca. 17:00 Uhr - Hinspiel 3:1) und So gegen TuS Rheindorf (16:00 Uhr, Hinspiel 0:3).

Am Sonntagmorgen, 11:00 Uhr, spielt unsere wJU20 bei der International School Düsseldorf an der Niederrheinstraße 336.

Hintergrundinfos zu allen Spielen der Seniorinnen gibt's im ausführlichen Bericht zum vergangenen Wochenende.


Das Ende von drei Serien

Alle drei DSC-Teams haben am Wochenende zwar gepunktet, aber nur die Damen-3 konnten einen Sieg verbuchen. In der Bezirksliga fuhr das Team mit einem 3:0-Erfolg (25:13; 25:18; 25:19) gegen Schlusslicht Oberaußemer VV die ersten Punkte seit November ein.

Für die Damen-2 endete beim TSV Solingen Aufderhöhe in der Landesliga eine Serie von saisonübergreifend 16 Siegen (! - Ausnahme: die verlorenen Relegationsspiele im April). In einem dramatischen Kampf musste sich das Team von Trainer Stefan Hugenbruch im Tie-Break mit 2:3 geschlagen geben (25:10; 25:23; 23:25; 26:28; 11:15) und mit einem Punkt begnügen.

Eine Mini-Serie von zwei Siegen in der Rückrunde ging auch für die DSCity Girls in der Regionalliga zu Ende. Bei Schlusslicht PTSV Aachen II reichte es  beim 2:3 ebenfalls nur zu einem Punkt (17:25; 12:25; 26:24; 25:22; 13:15).


mehr lesen

erneut Real Madrid Fussballschule beim DSC 99

Wir freuen wir uns, die Real Madrid Fussballschule auch im Sommer 2019 wieder beim DSC 99 begrüssen zu dürfen.

 

In der 6. Woche der Sommerferien (19.8.-23.8.) findet das 5-tägige Real-Fussballcamp für 7-16 jährige Jungen und Mädchen zum 3. Mal bei uns auf der Anlage an der Windscheidstraße 18 statt. Jeder ist willkommen - man muß nicht Vereinsmitglied beim DSC 99 sein!

 

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage der Real Madrid Fussballschule / Fundacion Real Madrid. Über den folgenden Link kommt Ihr direkt zur Anmeldung:

www.frmclinics.com/vereine-termine/deutschland/dsc-99-duesseldorf-19.08.2019-23.08.2019


8 Spiele, 8 Siege => D2 Spitzenreiter in der LL

Lächelnde "Herbstmeisterinnen" in der LL
Lächelnde "Herbstmeisterinnen" in der LL

Mehr Mühe als erwartet hatten die Damen-2 im Nachholspiel bei der SG TV Heiligenhaus/Mettmann-Sport am Montagabend. Doch am Ende gelang mit 3:0 Sätzen (26:24; 25:16; 25:21) der achte Sieg im 8. (und letzten) Spiel der Hinrunde in der Landesliga. Der Lohn ist die erstmalige Tabellenführung ("Herbstmeister" - Gratulation!). Die muss das Team von Trainer Stefan Hugenbruch bereits heute im Auswärtsspiel beim TSV Solingen Aufderhöhe verteidigen (15:00 Uhr, Dep. Geschw.-Scholl-GS, Solingen, Uhlandstr. 28). Keine leichte Aufgabe, gelang unserer "Zweiten" im Saisoneröffnungsspiel doch nur ein mühsamer 3:2-Erfolg gegen die Klingenstädterinnen.

Einen Hinspielheimsieg im Rückspiel in fremder Halle wiederholen, das möchten auch die DSCity Girls heute Abend bei der Reserve der "Ladies in Black", dem PTSV Aachen II (20:00 Uhr, 4. Aachener Gesamtschule, Sandkaulstraße 75). Wenn sie, wie Anfang Oktober, erneut drei Punkte holen könnten, würden sie den Abstand zum Schlusslicht auf beruhigende 11 Punkte vergrößern.

Unsere Damen-3 haben heute ein Heimspiel (16:00 Uhr, Carl-Benz-Realschule, Lewitstr. 2). Gegen das noch sieglose Schlusslicht Oberaußemer VV sollten nach längerer Durststrecke einmal wieder drei Punkte eingefahren werden.


Derbysieg: Aufsteiger besiegt "Platzhirsch"

Ausgelassene Freude nach dem Derbysieg
Ausgelassene Freude nach dem Derbysieg

Mit einem ungefährdeten 3:0-Derbysieg (alle drei Sätze 25:14) gegen die SG Langenfeld wiederholten die DSCity Girls gestern vor heimischer Kulisse den Hinspielerfolg bei den Gästen, wo den Düsseldorferinnen Ende September der erste Sieg in der Regionalliga nach dem Wiederaufstieg gelang. 

Der Lohn für diesen zweiten 3-Punkte-Erfolg im zweiten Rückrundenspiel: das DSC-Team hat sein Punktekonto aus der Vorrunde fast schon verdoppelt (jetzt sind es deren 13), rückt einen weiteren Platz vor (jetzt 8. von 11) und verlässt damit wieder die Abstiegsränge.

Heute Abend reisen unsere Damen-2 zum Nachholspiel bei der SG TV Heiligenhaus/Mettmann-Sport (Montag, 28.1., 20:30 Uhr, Immanuel-Kant-Gymnasium, Herzogstraße 75, Heiligenhaus). Ihr Ziel: der achte Sieg im achten und letzten Spiel der Hinrunde und damit die "Herbstmeisterschaft" in der Landesliga.


mehr lesen

Lokalderby in der Regionalliga

Am Sonntag, 27. Januar, kommt es in der Regionalliga zu einem Lokalderby. Die DSCity Girls  empfangen zum zweiten Spiel in der Rückrunde die Nachbarinnen von der SG Langenfeld (16:45 Uhr, erneut in der Hulda Pankok Gesamtschule, Brinckmannstraße 16).

Gelingt es dem Team von Trainer Pascall Reiss den Hinspielerfolg zu wiederholen und weitere Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu erobern? In jedem Fall wollen sie wieder ein Fest für die Fans aus diesem Heimspiel machen!

Damen-2 und Damen-3 haben an diesem Wochenende spielfrei.


mehr lesen

6 Punkte zum Jahresauftakt

Weithin gelungener Wiederbeginn nach der Weihnachtspause für die Volleyball-Teams des DSC 99:

In der Regionalliga konnten die DSCity Girls  zum Rückrundenstart den SC Union Lüdinghausen mit 3:1 niederhalten (25:14; 20:25; 25:17; 25:23) und an den Gegnerinnen vorbei auf den Relegationsplatz 9 ziehen. Jetzt gilt es, im nächsten Heimspiel nachzulegen und den Hinspielsieg gegen die SG Langenfeld zu wiederholen (Sonntag, 27. Januar, 17:00 Uhr, erneut Hulda Pankok Gesamtschule, Brinckmannstraße 16).

Die Damen-2 erledigten ihre Pflichtaufgabe gegen Schlusslicht VV Humann Essen III souverän mit 3:0 (25:10; 25:20; 25:10) und übernahmen damit "planmäßig" die Tabellenführung in der Landesliga.

In der Bezirksliga konnten die Damen-3 beim 1:3 gegen den starken Tabellenzweiten TSV Bayer Dormagen II nach tollem Kampf immerhin den ersten Satz knapp für sich entscheiden (26:24; 14:25; 12:25; 18:25). Das Team beschließt die Hinrunde mit 8 Punkten auf Platz 6.


Weiter geht's - die Weihnachtspause ist zu Ende

Erster Liga-Spieltag in 2019 - am morgigen Samstag starten alle drei DSC-Volleyball-Teams in das neue Wettkampfjahr.

Die Damen-3 treten in der Bezirksliga gegen den TSV Bayer Dormagen II zu ihrem letzten Spiel der Hinrunde an (Bergheim-Oberaußem, Sporthalle Brieystraße 1; zweites Spiel, Anpfiff ca. 17:00 Uhr). Schon ein Satzgewinn gegen den starken Tabellenzweiten wäre ein Erfolg.

Zur gleichen Zeit setzen die Damen-2 in der Landesliga das Unternehmen "Halbzeit-Meisterschaft" fort. Gegen Schlusslicht VV Humann Essen III sind dafür drei Punkte Pflicht (Langenfeld, Sporthalle Hinter den Gärten; ebenfalls zweites Spiel, Anpfiff ca. 17:00 Uhr).

Am Abend empfangen die DSCity Girls in der Regionalliga den SC Union Lüdinghausen (19:00 Uhr, Hulda Pankok Gesamtschule, Brinkmannstraße 16) zum Start in die Rückrunde. Mit einer Revanche für die knappe Hinspielniederlage im September könnte der DSC am Gegner vorbei auf den Relegationsplatz ziehen.


mehr lesen

Volleyball-Jugend startet mit Doppelerfolg ins neue Jahr

wJU20 nach dem Doppelerfolg in Hilden
wJU20 nach dem Doppelerfolg in Hilden

Die ersten Wettkampfspiele im neuen Jahr 2019 hatte unsere weibliche Volleyball-Jugend am Samstag in Hilden zu absolvieren. Das zu Saisonbeginn neu formierte Team konnte dabei nacheinander sowohl die Gastgeberinnen vom Hildener AT (25:13; 25:20) als auch den TV Angermund (25:21; 25:22) mit 2:0 schlagen. Trainer Dieter van Oost und Abteilungsleiter Hans-Leo Laugs waren vor allem davon angetan, dass die junge Mannschaft schon ein richtig ansehnliches Volleyball spielte.

Am kommenden Wochenende geht es dann auch für unsere drei Teams in Bezirks-, Landes und Regional-Liga wieder los. Davon mehr am Freitag an dieser Stelle.


mehr lesen

Start ins neue Jahr mit traditionellem Fußball-Jugendturnier

Am Wochenende 12./13. Januar veranstaltet die DSC 99 Fussball-Jugend wieder ihr schon traditionelles Hallenturnierfür Bambini-, F- und E-Jugend Teams in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße. Am Samstag (Bambini und F-Jgd.) und Sonntag (E-Jgd.) starten die Spiele jeweils um 9 Uhr und enden gegen 18.30 Uhr.
Wir freuen uns wieder viele Mannschaften aus den umliegenden Kreisen begrüssen zu dürfen, z.B. Viktoria Buchholz aus Duisburg, Spvg Essen-Schonnebeck, SC Kapellen-Erft, SVG Neuss-Weissenberg, Novesia Neuss,
TSV Norf, VFB Solingen, SF Baumberg, Germania Reusrath, Cronenberger SC und SSVg 06 Haan. Aus dem Kreis Düsseldorf begrüssen wir den FC Tannenhof, TV Grafenberg, MSV Düsseldorf, SV Lohausen, TV Kalkum-Wittlaer, ASV Tiefenbroich, BV 04, SG Unterrath und Ratingen 04/19.
 
Für das leibliche Wohl wird an beiden Tagen gesorgt.